Heimlicher Beobachter

Oft läuft auch der aufmerksamste Flaneur an ihm vorbei.

Verständlich - da er seinen Beobachtungsposten hoch oben eingericht hat, um durch die Fenster des gegenüberliegenden Hauses illern zu können.
Doch diesmal wurde er entdeckt und auf frischer Tat abgelichtet. Seinen Lieblingsbeobachtungswinkel zwischen Domstraße und Kleiner Klausstraße hat er bisher trotzdem nicht aufgegeben.
Hobby bleibt ja schließlich Hobby.

;-)
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
11.467
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.05.2016 | 14:37   Melden
237
Ursula Safar aus Halle (Saale) | 22.05.2016 | 15:16   Melden
411
Martin Beitz aus Teutschenthal | 24.11.2016 | 20:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.