Hochwasser in Halle an der Saale: Bilder vom 3. bis 8. Juni 2013

Die Westseite des Marktplatzes in Halle hat sich am 5. Juni 2013 in ein großes Sandlager verwandelt - Kurze Pause - Ruhe vor dem Sturm - Warten auf neue Sandsäcke! Nur zwei Stunden später ist kein Sand mehr auf dem Marktplatz zu sehen, dafür aber Berge von mit Sand gefüllten Müllsäcken. Am nächsten Morgen ist auf dem Marktplatz nichts mehr von dieser großen Aktion zu sehen. Besonders aktiv waren hier die jungen Leute, die bis spät in die Nacht hier tatkräftig zupackten.
Halle (Saale): Mansfelder Straße | Inzwischen hat das Hochwasser auch bestimmte Gebiete von Halle erreicht. Oberbürgermeister Dr. Wiegand hat bereits einen Krisenstab einberufen. Viele Schaulustige, oft mit Fotoapparat ausgerüstet, sind an Brücken, usw. unterwegs.

Die Lage in Halle hat sich weiter zugespitzt. Halle meldet höchsten Pegel-Stand seit 120 Jahren. Viele Straßen sind in Halle wegen Hochwasser gesperrt. Tausende Helfer kämpfen gegen die Fluten.
Ein Hochwasserbericht der MZ über Halle:
http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/hochwasser-in-halle-neustadt-tag-drei-in-der-gefahrenzone,20640778,23134542.html
Pegelstandsentwicklung in Halle Trotha:
http://www.pegelonline.wsv.de/gast/stammdaten?pege...
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
7 Kommentare
563
Luftfahrt- und Technik- Museumspark aus Merseburg | 03.06.2013 | 14:27   Melden
14.714
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 03.06.2013 | 16:02   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 03.06.2013 | 23:51   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 04.06.2013 | 09:38   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 08.06.2013 | 09:51   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 08.06.2013 | 21:48   Melden
11.506
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 18.10.2013 | 08:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.