Hurra es schneit!

Straßen versinken im Schneechaos. (Foto: pixelio.de / Thomas Max Müller)
Hurra es schneit! – mögen sich viele Kinder heute gesagt haben.
Muttis und Vatis holen die Schlitten raus und wer keine Kinder hat die Ski. Doch dann das böse Erwachen...

Die Heinzelmännchen sind unterwegs böse Zungen nennen sie auch ein Euro Jobber und wo trifft man sie wenn es Schneit – auf der Peißnitz, am Riveufer und selbst auf der kleinen Ochsenbrücke.

Fleißig wie Heinzelmännchen sind räumen sie brav den Schnee von den Wegen und Hängen und selbst die Treppen, ja wo führen die hin doch nur zu Wanderwegen, werden beräumt. Schlittenfahren -ziehen oder Skifahren kann man ja schließlich auf der Straße. Dafür ist die Peißnitz nicht gedacht.

Ja liebe Mütter und Väter, die Wege in der Stadt werden beräumt oder auch nicht aber im Naherholungsgebiet muss Ordnung herrschen. Die Einsatzleitung, der armen Menschen die für solche Schildbürgerstreiche herhalten mussten, sitzt hoffentlich bequem im warmen Büro mit Kaffee und belegten Brötchen. Wohl bekomms!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.