Investruine Sportzentrum

Halle (Saale): Böllberger Weg | Der Artikel in der heutigen MZ-Ausgabe zum Baugeschehen Sportzentrum Böllberger Weg bestätigt nur, was ohnehin schon länger zu sehen ist. Es geht nicht weiter.
Wenn Herr Lischewski als Investor versichert, auch weiterhin nach Möglichkeiten der Fertigstellung zu suchen, habe ich da so meine Zweifel.
Auf dem Gelände ist Material wie z.B. Holzkonstruktionen vermutlich für das Dach, Dämmmaterial usw gelagert, welches zum Teil der Witterung schutzlos ausgesetzt ist. Abdeckungen fehlen oder sind zerrissen. An den Balken sind schon schwarze Flecken erkennbar.
Reichen die Finanzen nicht mal für eine ordentliche Sicherung des Baumaterials?
Das ganze Areal mit seinen besprühten Wänden macht einen verwahrlosten Eindruck. Sehr zum Nachteil für dieses ohnehin gebeutelte Stadtgebiet.
Die Stadt Halle hat eine Investruine und eine Dreckecke mehr.
Woran konkret liegt es eigentlich, dass hier nicht weiter gebaut wird? Die Finanzierung sollte doch vor Baubeginn geklärt sein.
Mich würde an dieser Stelle schon interessieren, auf welcher Grundlage die Stadtverwaltung die Baugenehmigung erteilt hat .
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.