Lebendige Partnerschaft Halle-Grenoble

Elisabeth Dechenaux (Grenoble) und Eveline Drobny (Halle) - die Vorsitzenden der jeweiligen Sektionen- im Juni 2012 auf der Saale (v.l.n.r.)
Grenoble (Frankreich): Grenoble | Im vergangenen Jahr im Juni weilte eine Delegation der Jumelages PTT e.V. Sektion Grenoble in Halle. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Partnervereins in Halle feierten sie das zwanzigjährige Bestehen der Sektion. Ausflüge mit der „Händel II“ auf der Saale, Busfahrten nach Bad Frankenhausen, dem Kyffhäuser und Stolberg sowie ein Besuch in Reppichau umrahmten dieses Treffen.
An ihm nahmen auch Delegierte aus anderen Ostsektionen der Jumelages PTT e.V. teil.
In diesem Jahr fahren bzw. fliegen die Hallenser nach Grenoble , um zwischen dem 9. und 13.Mai 2013 gemeinsam mit ihren französischen Freunden von dort aus die Gegend um Avignon zu erkunden.

Ziel dieser jährlich stattfindenden Treffen ist die Vertiefung der Freundschaft zwischen beiden Ländern, das Kennen lernen von Traditionen und Sehenswürdigkeiten im jeweiligen Land und die Aktualisierung der Sprachkenntnisse.

Manfred Drobny
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.