Lesung „Anker, Kuh und Kompass"

Zu diesem Abend lud das ambulante Kinderhospiz der Björn Schulz STIFTUNG im Rahmen der Themenwoche „Mit Trauer leben“ am Dienstag, den 19.11.2013 ein.
Dorothea Stockmar las in der Paulusgemeinde aus ihrem Buch „Anker, Kuh und Kompass“, das im vergangenen Jahr erschienen war.
Die Autorin hat in ihrem Buch einen Weg der Bearbeitung mit Hilfe von Trauersymbolen beschrieben. Darin begegnet sie der Trauer anschaulich und einfühlsam in der Handlung und im erlebten Fühlen. Das Buch lädt ein, Trauersymbole in Hoffnungssymbole zu verwandeln, um so einen Ausblick für eine positive Trauerbewältigung zu geben.

Die Themenwoche „Mit Trauer leben“ wurde initiiert, organisiert und durchgeführt durch das TrauerNetz Halle.
Das Trauernetz Halle ist ein Zusammenschluss von Partnern, die kostenfreie Angebote für Trauernde anbieten. Dadurch ist es möglich, an Menschen in Trauer schnell und unbürokratisch das jeweils passende Angebot zu vermitteln.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.