Licht und Schatten beim Laternenfest

Beginn der Absperrung der MDR Bühne
Licht

Seit Jahren verfolge ich das Laternenfest in Halle. Das bunte Treiben, die Auftritte der Sportler und Halloren sowie der Künstler waren wieder einmal erstaunlich und unterhaltsam. Die zahlreichen Schausteller brachten bestimmt nicht nur mir Spaß und Entspannung.
Beeindruckt war ich über die reibungslose Organisation des HAVAG, den Einsatz der freiwilligen Helfer des THW und der Rettungs- und sicherheitskräfte.
Ein dickes Dankeschön!!!

Schatten

In unmittelbarer Nähe des Kriegerdenkmals, einem kleinen Felsen direkt an der Giebichensteinbrücke am Ufer des Amselgrundes, haben wir einen Platz gefunden, um das bunte Treiben zu erleben. Am Ufer stand ein Schild „Anlegestelle für Teilnehmer am Bootskorso“. Wir kamen gegen 15.00 Uhr dort an und sahen dort fünf Boote, die bereits ankerten. In der Hoffnung, dass sich diese Boote an dem Bootskorso beteiligten, sahen wir dem Entenrennen und dem Fischerstechen entgegen. Leider haben sich zwei große Boote nicht am Bootskorso beteiligt und versperrten nicht nur uns sondern den Zuschauern am Ufer des Amselgrundes die Sicht auf die Wettkämpfe. Es stellte sich ebenfalls heraus, dass diese Boote ein Hindernis für die ausgesetzten Enten des Entenrennens waren. Gewundert habe ich mich ebenfalls über den Standort der MDR Bühne direkt im Anschluss des Bootssteges für das Fischerstechen. Damit konnten sich, eine Unmenge von Bürgern nicht am Ufer aufstellen, um die Höhepunkte zu verfolgen. Eine weitere Folge war, dass der Bereich in dem das Fischerstechen stattfand, eingeengt und für Zuschauer unübersichtlich war.

Hinweis für 2018

Ich würde mich freuen, wenn in Vorbereitung des Laternenfestes 2018 eine Lösung für kurzeitiges Anlegen der Boote, die am Bootskorso teilnehmen, gefunden und dies auch im Verlauf der Veranstaltungen überprüft wird. Die Wiese am Amselgrund bietet viel Platz für einen Standort der Bühne des MDR im nächsten Jahr. So könnten noch mehr Bürger an den Ufern am Amselgrund das Treiben hautnah verfolgen.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
1.578
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 29.08.2017 | 00:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.