LIONS-Club Halle an der Saale spendet für Reilschule – ein toller Tag der offenen Tür

Das Gebäude der Reilschule in Halle (Saale) - erbaut in den Jahren 1905-1908 für die Städtische Oberrealschule zu Halle
Halle (Saale): Reilschule | Vielfältige Aktivitäten am Tag der offenen Tür an der Reilschule sorgten für Spaß und Unterhaltung auf den Fluren der Schule sowie in den Fachkabinetten. Eltern, Schüler und Besucher aus ganz Halle waren in großer Zahl gekommen und nutzten die Gelegenheit, die Angebote der Schule kennenzulernen oder sich auch mit ehemaligen Lehrern und Schülern zu einem Gespräch zu treffen.

Das schöne klare Wetter sorgte dafür, dass mehrfach Führungen auf den Turm der Schule stattfinden konnten, und dass auch die Stände auf dem Schulhof immer eng umlagert waren. Egal, ob Glühwein, Kinderpunsch, Bratwürste oder selbst gebackene Plätzchen … alles wurde probiert.

Die Eröffnung des Tages der offenen Tür nahm traditionell der Schulleiter der Reilschule, Michael Götz, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula vor. Höhepunkt war dabei an diesem Spätnachmittag die Übergabe eines Scheckes in Höhe von 4500 € durch Jochen Henschke im Namen des LIONS-Clubs Halle an der Saale an den Schulleiter. Diese großzügige Spende soll helfen, die Sprachförderung der Schüler in den Internationalen Klassen (IKL) an der Reilschule zu unterstützen. Von dem Geld können Lehr-und Lernmaterialien erworben werden. Aber auch die Durchführung von Projekten und Projektfahrten der Internationalen Klassen zum Kennenlernen der Stadt Halle und ihrer Umgebung wird dadurch ermöglicht. Freude herrschte natürlich insbesondere bei den ausländischen Schülern- ein großer Beifall aller Anwesenden galt den Mitgliedern des LIONS-Club Halle an der Saale. Bei der feierlichen Übergabe waren neben dem Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby auch weitere Persönlichkeiten zugegen.

Der diesjährige Tag der offenen Tür setzte wiederum vielfältige Akzente für das erfolgreiche Miteinander von Lehrern, Schülern, Eltern und vieler gesellschaftlicher Kräfte an der Sekundarschule „Johann Christian Reil“ in Halle (Saale).

Manfred Drobny
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 10.12.2016
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 10.12.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.