MZ-Portal für künftige Bürgerreporter vor dem Start

Konzentriert verfolgen die Teilnehmer der Bürgerportal-Schulung die Ausführungen des Dozenten.
Halle (Saale): Mitteldeutsche Zeitung | In Halle trafen sich am Samstag künftige Bürgerreporter im Verlagsgebäude der Mitteldeutschen Zeitung. Im Schulungsraum in der Delitzscher Straße ließen sich die 13 Teilnehmer von Martin Schulze vom Portalanbieter "Gogol Medien" mit Sitz in Augsburg in die Arbeitsweise mit dem Backend des Systems einweisen.
Nach wenigen Minuten standen bereits erste Beiträge online und waren für die Nutzer der Plattform lesbar. Das Portal mz-buergerreporter.de startet offiziell am 20. Oktober und bietet allen mitteilungswilligen Bürgern die Möglichkeit, ihre Mitmenschen über ihre Erlebnisse zu informieren. Alle interessierten Menschen, die etwas zu sagen haben, sind hiermit herzlich eingeladen mitzumachen. Die Benutzung ist relativ einfach und zum großen Teil selbsterklärend. Einfach registrieren und loslegen. Jetzt!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.