Neueröffnung

bunte Tupfen wie Ostereier
Halle (Saale): Blütenträume |

"Blütenträume"

öffnete seine Türen am 11. Februar 2016.

Ganze vier Wochen dauerte die Suche nach einem geeigneten Ladenlokal bis zur Eröffnung der "Blütenträume". Es gibt sogar schon Stammkunden, denn wer kann an einer so schönen Blumentreppe vorbeigehen. Die bestellten Magnolienzweige werden gerade von einer Stammkundin abgeholt, sie stellt sich ihre Sträußchen selbst zusammen. Frau Klepzig steht auf bunte Primeln und hält gleich drei Töpfe in den Händen.

Frau Backes-Heidenreich kam durch eine Umschulung in die Floristik. Letztes Jahr kehrte die Witwe aus Wuppertal in ihre alte Heimat, Halle, zurück.
In Wuppertal gehen schonmal zwei Tulpensträuße mit ausgewähltem Grünzeug über den Tisch, während bei uns ein schlichtes Sträußchen Tulpen den Besitzer wechselt. Dort ist die Kaufkraft natürlich stärker als in unserem schönen Lande, meint sie. Auch ein kleines schlichtes Sträußchen oder bunte Primeln bringt einen bunten Tupfer in die gute Stube, Lounge oder Küche.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.