Neujahrsschwimmen im Heidebad Nietleben

Plakat
Halle (Saale): Heidesee | Viele Hallenser sowie Gäste aus der Umgebung, dem Saalekreis, Mansfelder Land sowie Burgenlandkreis zog es am 6.Januar zum Heidebad Nietleben - zum traditionellen Neujahrsschwimmen. Bereits ab 10 Uhr sammelten sich die Schaulustigen im Heidebad, das wie immer bestens vorbereitet war: Mit Glühwein, Erbsensuppe oder Tee konnte man sich die Zeit verkürzen. Um sich über die Geschichte des Heidesees zu informieren, musste man nur die Tafeln des Geschichtslehrpfades studieren ...
Endlich war es soweit:
Nach einigen Erwärmungsübungen stürzten sich 63 Wagemutige um 11 Uhr in die zwei Grad kalten Fluten des Heidesees. Nach einigen Runden- unter dem Beifall der Zuschauer- ging es wieder an Land -bei 4 Grad Lufttemperatur ...

Ein Spaß für Groß und Klein. Und nicht selten trafen sich Freunde, Nachbarn Bekannte und Verwandte zum Schwatzen am Wasser ...


Manfred Drobny
2
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
6.658
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 08.01.2014 | 11:23   Melden
11.474
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 09.01.2014 | 09:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.