Offene Fragen

Liebe Bürgerreporter,

weil es mehrere Anfragen und Beiträge zu diesem Thema gab, möchte ich einige offene Fragen hier beantworten.

Profilname
Manche verwenden nur ihren Vornamen. Deswegen habe ich darum gebeten, das im Profil zu ergänzen. Wenn Sie das Thema interessiert, lesen Sie sich gerne die Nutzungsbedingungen durch. Sie können mich auch anrufen oder mir schreiben.

Fotorechte
Es sollten keine Bilder, deren Rechte nicht frei gegeben wurden, verwendet werden. Das können Bilder von anderen Webseiten sein oder aber auch selbst gemachte Aufnahmen von Personen, die das vielleicht gar nicht wollen. Sowas kann passieren. Also habe ich in den Fällen Nachrichten geschrieben und nachgefragt. Denn es ist ärgerlich, wenn dadurch die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Kinder fotografiert werden, ist es besonders wichtig, die Eltern vorher zu fragen. Auch wenn Sie als Bürgerreporter den örtlichen Vereinen bekannt sind und viele Eltern ohnehin kein Problem damit haben, ist es wichtig auch den anderen Eltern gegenüber fair zu sein. Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie eventuell den Veranstalter. Vielleicht hilft es, wenn Sie unter dem Beitrag kurz schreiben, dass die Eltern der Kinder einverstanden sind.

Quellen
Wenn Sie über Historisches oder Interessantes über Pflanzen und Tierwelt berichten möchten, wäre es schön, wenn Sie kurz schreiben, woher Sie die Infos haben. Vielleicht möchte jemand zu einem bestimmten Thema noch mehr lernen, das kann er oder sie dann auf diesem Weg einfach nachlesen.

Werbung
Generell gilt: keine Werbung! Warum? Zum einen ist es nicht gerecht gegenüber Unternehmen, die Geld für Werbung zahlen. Zum anderen muss Werbung als solche gekennzeichnet sein und ist daher kein Beitrag. Wann ist Werbung Werbung? Wenn nicht nur über ein Thema, sondern ein bestimmtes Produkt, eine Firma oder eine Partei berichtet wird bzw. diese eindeutig werblich im Fokus steht. In den Nutzungsbedingungen steht dazu:

„Untersagt ist insbesondere das Einstellen von:
- Inhalten, die lediglich zum Zweck der Verbreitung eines politischen, weltanschaulichen oder religiösen Bekenntnisses eingestellt werden.
- Inhalten, die Produkte oder Dienstleistungen zu gewerblichen Zwecken anbieten und dafür werben.“

Anmerkung
Ich möchte nicht, dass Sie sich deswegen entmutigen lassen, Beiträge zu verfassen. Ein Erklärungsversuch: Jede Regel, so nervig sie vielleicht ist, hat einen Sinn. Denn Sie möchten sicher auch nicht, dass andere ungefragt, wenn auch nicht böse gemeint, Ihre Fotos im Internet verwenden oder wenn Sie als Unternehmer keine kostenlose Werbung bekommen, der Konkurrent hingegen schon. Es ist zudem schwierig, wenn Beiträge in der Zeitung veröffentlicht werden und das nicht geht, weil der Nachname fehlt.

Es kam öfters der Einwand, dass sich bisher niemand beschwert habe bzw. es vorher nicht so streng bewertet wurde. Die Regeln stehen hier auf der Webseite in den Nutzungsbedingungen allerdings seit Jahren.


Nutzungsbedingungen: http://www.mz-buergerreporter.de/nutzungsbedingungen/

Wenn Sie weitere Anregungen oder Fragen haben, melden Sie sich gerne!

Viele Grüße aus Halle und einen schönen Sommerabend

Magdalena Kammler
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
11.130
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 09.06.2017 | 12:13   Melden
2.583
Lothar Teschner aus Merseburg | 09.06.2017 | 19:37   Melden
2.529
Yvonne Rollert aus Halle (Saale) | 12.06.2017 | 06:47   Melden
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 12.06.2017 | 11:23   Melden
1.619
Monika Habermann aus Halle (Saale) | 15.06.2017 | 06:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.