"Plötzlich ist alles anders"

Halle (Saale): Selbsthilfekontaktstelle |

Neugründung einer Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Schlaganfall - Patienten

Zur Neugründung einer Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Schlaganfall – Patienten werden Interessenten gesucht, die gemeinsam die Probleme, die mit der veränderten Lebenssituation einhergehen, bewältigen möchten.

Über 200.000 Menschen erleiden jährlich in Deutschland einen Schlaganfall.
Jeder Dritte lebt anschließend mit gesundheitlichen Einschränkungen. Der Schlaganfall ist nach Krebs- und Herzerkrankungen die dritthäufigste Ursache für Pflegebedürftigkeit.
Wie sich das Leben nach einem Schlaganfall anfühlt, können nur Betroffene und deren Angehörige nachempfinden -- DENN PLÖTZLICH IST ALLES ANDERS.
Der Kranke selbst erfährt erste Hilfsmaßnahmen in einer Klinik, auf einer Intensivstation und danach meistens in einer Reha - Klinik.
Aber wie kommen Angehörige von Schlaganfallpatienten, z. Bsp. Verwandte und enge Freunde, in dieser Zeit mit dieser plötzlichen veränderten Lebenssituation klar? Welche Hilfen müssen nach der Reha in Anspruch genommen und beantragt werden? Wie lassen sich Beruf und Pflege miteinander vereinbaren? Welche finanziellen Hilfen gibt es für den Alltag im eigenen Wohnumfeld? Wie kann man zu Gleichbetroffenen Kontakte knüpfen? Fragen über Fragen, die alle Betroffenen und auch die Angehörigen nach einem Schlaganfall bewegen.
Die PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis unterstützt Selbsthilfegruppen mit verschiedenen Krankheitsbildern und hilft Menschen, die eine Selbsthilfegruppe gründen möchten in der Anfangsphase.
Diese Selbsthilfegruppen arbeiten eigenverantwortlich und unabhängig.
Warum ist Selbsthilfe so wichtig?
Selbsthilfe heißt auch „Menschen helfen sich selbst zu helfen“.
Sie bietet Kontakt zu Gleichbetroffenen. Man kann gemeinsam Probleme bewältigen und Informationen von Fachleuten erhalten. Durch Selbsthilfe soll ein Stück Lebensfreude zurück gewonnen werden.
In Halle soll nun eine Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Schlaganfallpatienten gegründet werden.
Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie sich dieser Selbsthilfegruppe anschließen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Alle Gespräche und Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Interessenten können sich an die PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis wenden. Hier erhalten Sie auch weiter Informationen.

PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis
Merseburger Straße 246, 06130 Halle
Telefon: 0345 5204110
E-Mail: kontaktstelle-shg@web.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.