Schließungen und Erinnerungen an das Kriegsende - die Zusammenfassung zu Wochenbeginn

Eine rote Treppe sorgt für Diskussionen: Wilfried Heineck berichtet über Ärger auf der Gedenkveranstaltung in Zeitz.
 
Erinnerungen an die Kriegstage 1945. Helmut Kohl berichtet über Stolp in Pommern.
 
"Unter Dampf" - Roland Worch begleitet die Dampfloks im Harz.

Affen, Hunde, Katzen und mehr - der Bilderwettbewerb der Mitteldeutschen Zeitung ist angelaufen. Etliche Leser haben schon ihre Aufnahmen ins Portal eingestellt. Aber es gab auch noch andere Themen, die die Leser beschäftigt haben. 278 Beiträge haben die Hobby-Autoren der Region in der vergangenen Woche verfasst. Was wichtig war, folgt nun in unserer Zusammenfassung zu Wochenbeginn.



Top-Themen

Mit seinem Beitrag über die letzten Tage von Stolp in Pommern, erinnert Helmut Kohl an das Kriegsende 1945. Der Dessauer, der selbst die Zeit als Siebenjähriger in Stolp erlebte, veröffentlicht Tagebucheinträge des damals 18-jährigen Erhard Groll. 356 Mal wurde der Beitrag aufgerufen. "Nie wieder Krieg", kommentierten dazu etliche Bürgerreporter.

Kornelia Lück empört sich über fehlende Einladungen an Teilnehmer des Friedensgebetes beim Tröglitzer Abendspaziergang. Der Landrat Götz Ulrich hatte an Asylgegner Einladungen zu einem offenen Gespräch verteilt. "Unter Gleichbehandlung der Bürger verstehe ich aber etwas anderes. Wenn an einem besonderen Tag, zu einer besonderen Situation, schriftliche Einladungen des Landrates ergehen, sollten diese zumindest "gerecht" auf alle vom Thema betroffenen Bürger verteilt werden", schreibt Lück. 303 Mal wurde der Beitrag gelesen.

Auch Reiner Eckel hat für seinen Bericht über die virtuelle Ausstellung des Museums Schloss Moritzburg viel Aufmerksamkeit bekommen. 257 Mal wurde der Beitrag über die "Museum-digital"-Seite gelesen.

Gottlob Philipps hat die MZ-Leserreisen-Messe dokumentiert - der Beitrag wurde 177 Mal aufgerufen.

Ärgernisse und Trauer

Über Diskussionen zu einer Zeitzer Gedenkveranstaltung hat Wilfried Heineck berichtet. Am Denkmal der Opfer des Faschismus hatten Unbekannte "eine mit rotem Textil belegte Treppe hingelegt, welche den Zugang zum mit gefährlichen Schotterbrocken verstellten Denkmal erleichtern sollte. Darüber hatte sich dann der Zeitzer Oberbürgermeister empört.

In Halle wird der Schuster- und Schlüsseldienst in der Schmeerstraße schließen. Yvonne Rollert berichtet über das Aus nach zwölf Jahren. "Die Maschinen stammen noch aus der PGH, die am Markt ihre Kundschaft besohlte", schreibt Rollert.

Im Alter von 94 Jahren ist am Samstag Altbundespräsident Richard von Weizsäcker gestorben. Gottlob Philipps erinnert an den Staatsmann, der am 19. Oktober die Franckeschen Stiftungen besuchte und zeigt Bilder.

Patrick Quilitzsch berichtet auch in dieser Woche über die Einsätze der Bitterfelder Feuerwehr.

Unter Dampf

Roland Worch stellt wieder eine Fotoserie "Mit dem Dampfzug durch den Winterwald" vor. Vom Hotel "Drei Annen" geht es dieses Mal in Richtung Schierke.

Karin Lehmann schreibt unterdes einen Beitrag zu historischen Eisenbahnen und zeigt alte Aufnahmen von Dampfloks. "In Deutschland fahren auch heute noch nostalgische Dampfeisenbahnen auf zahlreichen Strecken", schreibt Lehmann.


Kommentiert ...

... wurden vor allem die Bilder von Gerhard Priester. Er zeigte seinen Lieblingsblick. Auch die Reportage "Der Dunkelheit zum Trotze" von Jacqueline Koch kam gut an. Die Eisleberin beschrieb, wie siesich aufrafft, im Winter an die frische Luft zu gehen und dem Körper etwas Gutes zu tun.

Manfred Wittenberg hat mit seinem "Zeiträtsel" wieder ins Schwarze getroffen. "Wie spät war es", wollte er wissen, als er einen langen Schatten zeigte.

Vorschau

Monatelang haben 14 Stunden aus Halle recherchiert und an einer neuen Web-Seite gebastelt. In dieser Woche ist es nun so weit: Die Seite geht online und wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Viele Bürgerreporter haben auch ihre Geschichten aus den 90ern erzählt. Die Studenten gaben in der vergangenen Woche schon mal einen Ausblick auf die Inhalte der neuen Seite. Wer möchte, kann der Präsentation sogar beiwohnen.

Liane Griedel macht auf den ersten Besuchertag des Dessauer Ehrenamtsnetzwerks aufmerksam. Dieser ist für den 17. Februar geplant. "Einmal im Jahr wollen wir Ihnen künftig die Gelegenheit geben, Kontakte zu knüpfen und/oder miteinander ins Gespräch zu kommen", schreibt Riedel.

Wolfgang Krolop kündigt eine Exklusivfahrt mit einer Sonderlok an. Am 21. März geht es von Naumburg nach Essen. "Die Schnellzug-Dampflokomotive 01 0509-8 wurde 1935 als 01 143 von der Lokfabrik Friedrich Krupp AG in Essen gebaut. Ihre Indienststellung erfolgte im selben Jahr im Bahnbetriebswerk Offenburg", schreibt Krolop.

Erfolge und Neues

Eigene Wege gehen - Yan Xiao kam von Shanghai nach Halle, um an der Burg Giebichenstein zu studieren. Bürgerreporterin Yvonne Rollert hat die junge Frau besucht, die 2014 in Halle ein eigenes Bistro eröffnet hat. Hier verkauft sie nun Teigtaschen in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen.

Stefanie Stirnweiß vom Landestourismusverband macht auf den Romanikpreis 2014 aufmerksam. Hierfür können bis zum 20. Februar Vorschläge eingereicht werden. Außerdem wird ein Sonderpreis ausgeschrieben. Alle Infos zum Wettbewerb hat sie zusammengefasst.

Die Kompagnie Hettstedt der Bürgerschützen hat auf der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Darüber berichtet Jens Ulrich aus Hettstedt. "Im Großen und Ganzen konnte eine positive Bilanz gezogen werden", meint Ulrich.

Die Stadtbibliothek Zeitz startet die Onleihe. Das berichtet Reiner Eckel. "Ab sofort können Nutzer der Zeitzer Stadtbibliothek das digitale Angebot der sogenannten Onleihe nutzen", schreibt Eckel und bezieht sich auf eine Pressemitteilung der Stadt.


Zum Schluss ...

... an dieser Stelle noch einmal allen Bürgerreportern einen großen Dank für die Berichterstattung und die vielen Bildern. Dadurch erhalten Sie dieses Portal lebendig. In eigener Sache sei so noch mitgeteilt, dass zum Einspielen eines Sicherheitsupdates ein kurzfristiger Neustart der Serverinfrastruktur notwendig ist.

Daher wird es am 4. Februar in der Zeit zwischen 5 und 6 Uhr zu einer kurzen Nichtverfügbarkeit des Onlineportals kommen.
Für Fragen und Anregungen zum Portal stehe ich zur Verfügung.
Allen eine gute Woche

Kathleen Bendick
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 03.02.2015 | 16:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.