Schockierend

Franckesche Stiftungen Haus 1
Halle (Saale): Franckens Stiftungen | fand ich die mündliche Entscheidung der ICOMOS, die Aufnahme der Frackeschen Stiftungen in die Unesco Liste des Weltkulturerbe nicht zu beführworten!
Im Januar wird beschlossen, ob die Stiftung die Aufnahme weiter verfolgt.
Der Spruch ist wirklich wahr, wer wenn nicht wir.

http://www.francke-halle.de/neuigkeiten-n-7031.html

Diese Bildungseinrichtung wurde 1698 mit ein paar Talern eines anonymen Spender gegründet, die Hoffnung und Bildung verbreitet/(e) ist immer noch eine Bildungsstätte mit weitreichenden Beziehungen nach Tranquebar/Tharangambadi - Indien, Osteuropa ...

1998/99 während des Tourismuskurses von Stevenson College in Edinburgh fuhr unsere Klasse nach New Lanark, der von Robert Owen gegrüdeten Baumwollspinnerei mit einer Armensiedlung, seit 2001 in der Unseco.
Besonderst beeindruckt war ich allerdings nicht und erwähnte die Frankensstiftungen, allerdings nicht den Zustand, diese war dort allgemein sehr gekannt und auch Owen war davon inspiriert.
Während diese Siedlung ein Museum ist, wird in der Francke noch immer gelehrt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 14.12.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.