Stille Geburt – „Mein kleines Kind“ Dokumentarfilm

Am Mittwoch Abend, dem 20.11.2013 wurde im IRIS-Regenbogenzentrum ein Film gezeigt, der den Zuschauer in besonderer Weise berührt.
„Mein kleines Kind“ ist ein Film von Katja Baumgarten, die Regisseurin und Darstellerin zugleich ist. Erzählt wird die Geschichte einer werdenden Mutter und davon, wie sie mit der Diagnose über ihr noch ungeborenes Kind umgeht.
Im Anschluss an die Filmaufführung gab es einen Gesprächskreis in kleiner Runde. Es wurden eigene Erlebnisse ausgetauscht und über Begegnungen im Umgang mit Betroffenen berichtet.

Dieser Filmabend wurde für die Themenwoche „Mit Trauer leben“ aufgeführt, die vom TrauerNetz Halle initiiert, organisiert und durchgeführt wurde.
Das Trauernetz Halle ist ein Zusammenschluss von Partnern, die kostenfreie Angebote für Trauernde anbieten. Dadurch ist es möglich, an Menschen in Trauer schnell und unbürokratisch das jeweils passende Angebot zu vermitteln.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.