Themenwoche „Mit Trauer leben“ vom 18.11.2013 bis 24.11.2013

Wann? 18.11.2013 18:00 Uhr

Wo? Stadthaus, Marktplatz 1, 06108 Halle (Saale) DE
Halle (Saale): Stadthaus | Montag, 18.11.2013 von 18.00 - 20.30 Uhr
Eröffnungsveranstaltung:
Das Grußwort spricht unser Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand, anschließend wird es einen Fachvortag von Stephanie Witt-Loers geben zum Thema "Trauernden begegnen". Die Moderation durch das Programm leitet Jürgen Schulz, Vorstand der Björn Schulz Stiftung.
(Großer Saal im Stadthaus, Marktplatz 2 in Halle/ Saale)
Stephanie Witt-Loers ist ausgebildete Kinder- und Familientrauerbegleiterin. Sie leitet seit 2008 das Institut Dellanima und hat bereits verschiedene Artikel und Bücher veröffentlicht.

Dienstag, 19.11.2013 von 19.00 - 21.00 Uhr
Lesung "Anker, Kuh und Kompass - Wenn aus Trauersymbolen Hoffnungssymbole werden" von D. Stockmar
mit anschließender Diskussionsrunde
(Paulusgemeinde, Robert-Blum-Straße 11, Halle/ Saale)
Dorothea Stockmar ist Malerin und Buchautorin und ausgebildete Sterbe- und Trauerbegleiterin. Sie wird aus ihrem 2012 erschienenen Buch lesen und darüber mit dem Publikum ins Gespräch kommen.

Mittwoch, 20.11.2013 von 16.00 - 18.00 Uhr
Thematische Buchkinderwerkstatt
(Krokoseum der Franckeschen Stiftungen, Franckeplatz 1, Halle/ Saale)
Die Kinder entwerfen eigene Texte zur Thematik und drucken diese anschließend selbst, damit aus allen Texten ein gemeinsames Buch entsteht.

Mittwoch, 20.11.2013 von 19.00 - 21.00 Uhr
Stille Geburt - "Mein kleines Kind"
Dokumentarfilm mit Gesprächsrunde
(IRIS-Regenbogenzentrum, Schleiermacherstraße 39, Halle/ Saale)
Der autobiografische Dokumentarfilm von Katja Baumgarten zeigt einfühlsame und einprägsame Bilder. Er handelt von ihrem kleinen Sohn Martin Tim, von der bestürzenden Diagnose und von einer Entscheidung.

Donnerstag, 21.11.2013 von 18.00 bis 20.00 Uhr
Vorstellen von Trauerliteratur für Kinder
(Björn Schulz Stiftung, Kleine Ulrichstraße 24a, Halle)
Zu dieser Veranstaltung werden verschiedene Bücher für Kinder unterschiedlichen Alters vorgestellt. Es werden Hinweise gegeben, worauf bei der Auswahl von Trauerliteratur geachtet werden sollte.

Freitag, 22.11.2013 von 18.00 bis 21.00 Uhr
Filmvorführung "Kirschblüten - Hanami"
mit anschließender Diskussionsrunde
(Palliativ-Verein Halle e.V./ Evangelische Beratungsstelle im Veranstaltungssaal der Freiwilligen-Agentur, Leipziger Straße 37 - Eingang über die Martinstraße)
Unter der Regie von Doris Dörrie enstand ein Film über das Leben und den Tod zugleich. In beeindruckenden Bildern wird die Geschichte von Rudi erzählt. Rudi ist unheilbar an Krebs erkrankt und reist nach dem Tod seiner Frau Trudi nach Japan, um ihr dort wieder nah sein zu können.

Samstag, 23.11.2013 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Workshoptag mit Kinderbetreuung und offenem Trauercafé

Die Workshops finden je einmal um 14.00 Uhr und einmal um 16.00 Uhr statt.

Heilende Rituale - Wegbegleiter durch das Trauerlabyrinth (Dr. Konstanze Hamann, Klinikseelsorgerin am Universitätsklinikum Halle/ Saale)
Meditation - Texte und Musik zum Thema (Palliativ-Verein Halle e.V./ Bruder Wolfgang, Franziskaner, Klinikseelsorger und Therapeut/ Christin Wanzen)
Vorstellung eines didaktischen Materials für Kitas (Stephanie Winter, Koordinatorin der Björn Schulz Stiftung, Fachkraft für Pädiatrische Palliativ Care, Förderpädagogin)
Atemarbeit für Trauernde nach Middendorf (Sigrun Korger, Familienberaterin, Trauerbegleiterin, Atemtherapeutin nach Middendorf)
Kunsttherapeutisches Angebot (Susann Weigel, Maltherapeutin)

Für die Workshops bitten wir Sie um Voranmeldung unter: 0345-47040424 oder unter: kinderhospiz-halle@bss-services.de
(Haus 31 in den Franckeschen Stiftungen, Halle - ein Lageplan finden Sie unter nachfolgendem Link. Hinweisschilder werden Sie ebenso vor Ort finden.)

http://www.francke-halle.de/main/con_pdf/Minirundg...

Samstag, 23.11.2013 von 20.00 bis 22.00 Uhr
Theaterstück "Träum dich tot" gespielt von Spielmitte e.V. - ehemaliger Theaterjugendclub des Thalia, organisiert durch das faz Halle
(Bartholomäuskirche, Bartholomäusberg 4, Halle/ Saale)
In dem Theaterstück sind die Jugendlichen des ehemaligen Theaterclub tief in ihre Träume versunken. Sie alle träumen vom Tod und stellen ihre Träume dem Zuschauer auf unterschiedliche Weisen nahe.

Sonntag, 24.11.2013 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Abschlussveranstaltung: Gedenken zum Totensonntag
(Pietät Halle Bestattungen, in der großen Feierhalle auf dem Gertraudenfriedhof, Landrain 25, Halle/ Saale)
Zu dieser Veranstaltung können die Trauernden in Würde und in Gemeinschaft ihrer Verstorbenen gedenken.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Wir bitten Sie uns mit Ihren Spenden zu unerstützen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.