Tragischer Unfall und sportliches Jubiläum-die Wochenzusammenfassung der MZ BürgerReporter

Dieses und andere tolle Bilder aus Aschersleben sendete uns Ralf Springer verbunden mit einer Einladung zum Stadtbummel durch Aschersleben. Foto: Ralf Springer
 
Bilder von ihrer international bekannten Sportfreundin Johanna Quaas ("Turnoma Hannchen") aus Halle schickte uns Marlit Dörfler. Foto: Marlit Dörfler

Ich begrüße Sie als neue Betreuerin der MZ BürgerReporter und möchte hiermit gleich an die Tradition der Wochenzusammenfassungen anknüpfen. Lesen Sie, was unsere Mitglieder im November bisher beschäftigte.

Schnelle Unfalldokumentation

Tom Musche war erneut schnell vor Ort und dokumentierte den Unfall auf der A9 bei Dessau am 22. November mit aussagekräftigen Bildern. Nachdem ein 32-jähriger Hallenser auf glatter Fahrbahn in die Leitplanke rutschte und zur Unfallaufnahme mit einer Polizistin auf einer Grünfläche neben der Leitplanke stand, wurde er von einem weiteren ins Schleudern geratenen Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt. Die MZ berichtete ebenfalls ausführlich über das Unfallgeschehen.


Berühmtheit feiert 90. Geburtstag

Ein freudiges Jubiläum gab es in Halle: Die international bekannte Turnoma Johanna Quaas, auch „Hannchen“ genannt, feierte am 20. November ihren 90. Geburtstag. Ihre Sportfreundin und MZ BürgerReporterin Marlit Dörfler aus Halle ehrte sie mit einem Beitrag im Forum.
Nicht nur die chinesische Sportpresse würdigte die DDR-Meisterin im Turnen, im Juni 2015 wurde ihr in den USA die Auszeichnung als „Beste Turnerin“ verliehen-nun gehört sie zur „Hall of Fame“ der Stadt Oklahoma City. „Ihre Offenheit und Ehrlichkeit gegenüber anderen Gleichgesinnten ist eine von ihren vielen guten Eigenschaften“, sagt Marlit Dörfler. „Bleibt aktiv bis ins hohe Alter“, ruft Marlit Dörfler alle Leser ihres Beitrags auf.

Handball in Klostermansfeld

Raik Heymanns Sportbericht zur Handball-Partie BSV 1928 Klostermansfeld gegen die dritte Mannschaft des USV Halle am 14. November in Benndorf konnte ebenfalls eine beachtliche Lesergemeinde erreichen. An dieser Stelle senden wir ein Dankeschön für die stets detaillierten und zuverlässigen Spielberichte.

Reise zum Nordkap

MZ BürgerReporter Ulrich Kruggel schwelgte vergangene Woche in Erinnerungen und ließ uns mit über 60 Bildern an seiner Reise zum Nordkap 1997 teilhaben. Von Dänemark über Norwegen und Schweden nach Finnland erkundete er den Norden Europas an Land und auf See. Sein ausführlicher Bericht zur Finnland-Reise hatte bereits im September 2014 zahlreiche Leser im Forum.
Zudem bewies Ulrich Kruggel mit diesem Schnappschuss wieder seine Vorliebe für Bilderrätsel und wie man mit etwas Geschick beim Fotografieren Gegenstände aus einer völlig anderen Perspektive neu entdecken kann.

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Dass Reiseberichte im Forum der MZ BürgerReporter beliebt sind, zeigt auch Lothar Teschners Beitrag „Abenteuer USA“. Im ersten Teil seines selbst geplanten Abenteuers beschreibt er, wie überwältigend das Land und seine Sehenswürdigkeiten für einen Sachsen-Anhalter sein können: „Die Fahrt zum Hotel - atemberaubend, vorbei an vielen Leuchtreklamen und dem Space Center Cape Canaveral, einfach gigantisch.“


„Warum in die Ferne schweifen?“...

...fragte sich sicher Ralf Springer und beweist mit seinem Beitrag über Aschersleben, dass sich Sachsen-Anhalts Städte nach der Wiedervereinigung äußerlich positiv verändert haben. In seiner Einladung zum Stadtbummel lobt er: „Angefangen beim schönen Stadtkern mit seinen vielen Geschäften, über den Promenadenring, die alte Stadtbefestigungsanlage mit ihren Wachtürmen , die wunderschönen Parks inmitten der Stadt und die Neo-Rauch-Stiftung, das Museum und viele weitere Kulturstätten, die den Besuchern interessante Angebote machen...“

Ich freue mich auch in dieser Woche wieder über Themen, die Sie bewegen und Bilder, die Ihren Alltag bunter machen. Wer mitmachen und als Bürgerreporter für die MZ berichten möchte, ist herzlich eingeladen: Einfach anmelden und los geht's!

Ihre Diana Serbe
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.