Traurige Nachricht aus Ammendorf - Wieder Vandalismus

Halle (Saale): Florian-Geyer-Platz |

Märchenpfad endgültig vor dem Aus.

Das Netzwerk Süd Halle/Saale ist seit mehreren Jahren dabei, am Florian-Geyer-Platz in Ammendorf einen kleinen Märchenpfad anzulegen.
Heute kam die Nachricht, dass nunmehr auch der einsame Wolf gestohlen und zerstört wurde. Das Rotkäppchen wurde schon zweimal zerstört.

Hierzu die Meldung des Netzwerkes:

"Hallo liebe Netzwerkfreunde, während wir uns noch über die weitere Gestaltung unseres Märchenpfades am Florian-Geyer-Platz Gedanken gemacht haben, hat ein "sehr netter" Mitbürger uns die Entscheidung schon abgenommen und den Wolf entwendet und den Spuren nach zu urteilen, dabei auch kaputt gemacht. Um wenigstens die Nympfe noch vor Vandalismus zu retten, haben wir diese gerade abgebaut und sicher verwahrt. Vielleicht können wir sie ja einer Kindereinrichtung zur Freude der Kinder zur Verfügung stellen. Einen Märchenpfad wird es nun leider nicht mehr geben."

Seht dazu die Bilder als Vorher-Nachher-Show.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 08.03.2017 | 15:44   Melden
8.510
Annette Funke aus Halle (Saale) | 08.03.2017 | 16:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.