Tutorium Nr. 6: Wie binde ich Videos in einen Artikel ein?

Auf MZ-BürgerReporter.de stellen wir einmal pro Woche eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung bereit, wie Sie Ihre Beiträge optisch und inhaltlich aufwerten können. Im Tutorium Nr. 6 dreht sich alles um Videos.

Was bringen Videos in einem Beitrag?

Wer seinen Artikel multimedial aufwerten will, kann in seinen Beitrag auch Videos einzubinden. Dadurch bekommt der Leser einen noch besseren Eindruck vom Geschehen, über das berichtet wird. Die Qualität des Videos ist dabei nicht unbedingt das Ausschlaggebende: Auch mit einem neueren Handy kann man schon Filme mit guter Auflösung drehen. Entscheidender ist die Frage, wie und warum ich das Video einsetze.

Im richtigen Moment am richtigen Ort

Dabei sollte man darauf achten, dass das Video tatsächlich eine sinnvolle Ergänzung zum Text bietet. Bei einem Fest oder Konzert ist es sicherlich toll, einen kleinen Live-Mitschnitt anbieten zu können. Doch Achtung: Ist das Bild verwackelt oder unscharf, bringt es dem Leser nicht unbedingt einen Mehrwert. Dann ist es manchmal besser auf ein schlechtes Video zu verzichten und sich stattdessen auf einen guten Text und Bilder zu verlassen. Auch über die Länge des Videos sollten Sie sich Gedanken machen. Denn ein zehnminütiges Video ohne Abwechslung oder erkennbare Dramaturgie wird sich auch der filmbegeistertste Leser nicht anschauen.

Das Video hochladen

Bevor Sie das Video auf dem MZ-BürgerReporter-Portal einbinden können, müssen Sie es zuerst einmal ins Netz stellen. Es gibt verschiedene Videoportale (www.youtube.de, www.vimeo.com), auf denen Sie Videos hochladen können. Dazu müssen Sie sich, falls Sie noch keines haben, ein Profil anlegen und die Anweisungen des Portals befolgen. Dies ist meist nur ein Aufwand von wenigen Minuten.

Das Video auf MZ-BürgerReporter einbinden


Sobald das Video auf einer Plattform wie zum Beispiel Youtube verfügbar ist, können Sie es auch auf MZ-BürgerReporter bereitstellen. Dazu erstellen Sie wie üblich einen Artikel. Um das Video in den Artikel einzubinden, klicken Sie in der rechten oberen Bearbeitungsleiste auf den Button „Video“. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie unter „URL des Videos“ die Internetadresse des Videos eintragen können.


Fast fertig

Bevor Sie das Video einfügen, sollten Sie den Link noch einmal überprüfen. Klicken Sie auf „Link prüfen“: Wenn Sie automatisch zum Video weitergeleitet werden, hat alles funktioniert. Jetzt nur noch auf den Button „Video einfügen“, den Artikel veröffentlichen und Ihr Beitrag mit Video ist fertig.

Noch Fragen oder Probleme?

Dann wenden Sie sich gern uns. Wir helfen Ihnen gern:
mz-buergerreporter@mz-web.de
Zurück zum Artikel Erste Schritte
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
7.303
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 09.05.2014 | 12:04   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 21.08.2014 | 18:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.