Über uns - Wer sind die Bürgerreporter? Teil 6: Hildegard Stelzig

Hildegard Stelzig bei ihrer Lieb­lings­be­schäf­ti­gung, dem Fo­to­gra­fie­ren. FOTO: MZ - RALF KANDEL

Die besten Geschichten schreibt das Leben. Hier im Portal werden sie erzählt. Rund 4600 Hobby-Autoren füllen das Mitmachportal der Mitteldeutschen Zeitung. An dieser Stelle stellen wir einige Bürgerreporter vor. Hildegard Stelzig hat von ihrer Enkeltochter gelernt, wie das Portal funktioniert.



Ein Leben lang hat sich Hildegard Stelzig vor allem mit Zahlen beschäftigt. Die gelernte Großhandelskauffrau und studierte Wirtschaftsingenieurin hat als Wirtschaftskontrolleurin gearbeitet, bis ihr Betrieb nach der Wende in die Insolvenz ging. Heute beschäftigt sich die gebürtige Oberröblingerin gern mit dem geschriebenen Wort. Seit 2012 ist die 70-Jährige im Portal registriert und berichtet regelmäßig über Ereignisse aus der Region.

Angefangen hat alles vor zehn Jahren. Mit dem Eintritt in den Ruhestand hat Hildegard Stelzig die Liebe zum Schreiben entwickelt. Sie war einem Aufruf einer Sangerhäuser Buchhandlung gefolgt, ein Gedicht über Sangerhausen zu schreiben. Dabei war es vor allem die Wohnungsnot, die die Bürgerreporterin 1967 nach Sangerhausen brachte. Hier hat sie eine Wohnung bekommen und ist geblieben. "Aber für mein Heimatdorf Oberröblingen interessiere ich mich nach wie vor", meint Stelzig.

Das Talent entwickeln

Später nahm sie an weiteren Schreib-Wettbewerben teil und entwickelte ihr Talent immer weiter. Jüngst ist sogar ihr erstes Werk erschienen. Hildegard Stelzig hat die Rosenkönigin geboren. Die Geschichte der Sangerhäuserin von "Minette", der Königin der Blumen im Europa-Rosarium-Sangerhausen" ist heute in der Tourist-Information erhältlich.

Irgendwann las Stelzig dann von dem MZ-Bürgerreporterportal. "Meine Enkeltochter hat mir gezeigt, wie es funktioniert, sich im Portal anzumelden und eigene Beiträge zu erstellen", erinnert sich die 70-Jährige. Seitdem verfolgt sie auch regelmäßig, was andere Bürgerreporter aus anderen Regionen schreiben. "Dabei interessiert mich vor allem die Natur. Politik ist nicht so meins", verrät Stelzig.

Von ihr sind regelmäßig Berichte über das Kobermännchenfest und aus dem Rosarium zu lesen. "Wir haben so ein Glück, diese schöne Anlage hier zu haben", meint die Bürgerreporterin. Dort gehe sie oft fotografieren und so finden sich auch allerhand Schnappschüsse von Blüten aller Art im Portal.

Auch Bilder vom Rosen- und vom Lichterfest hat sie schon im Online-Portal gezeigt. Dieses Hobby habe sie auch schon immer begleitet. Irgendwann ersetzte die digitale Fotografie die analoge. Die Ergebnisse zeigt Stelzig und erhält auch viel Lob von anderen Bürgerreporter. Das Portal sei auch dazu da, sich auszutauschen. "Ich freue mich über die Kommentare", meint Stelzig.

Text: Kathleen Bendick

Aus der Reihe: Über uns - Wer sind die Bürgerreporter?

Teil 12: Karin Lehmann
Teil 11: Peter Losch
Teil 10: Liane Griedel
Teil 9: Jacqueline Koch
Teil 8: Heiko Scharf
Teil 7: Lothar Wobst
Teil 6: Hildegard Stelzig
Teil 5: Steffen Flaischlen
Teil 4: Martina I. Müller
Teil 3: Dieter Roßmann
Teil 2: Steffi Hosemann
Teil 1:Patrick Quilitzsch

Jetzt mitmachen:
Nicht für alle Themen gibt es ausreichend Platz in der Zeitung und auch die MZ-Redakteure können nicht überall gleichzeitig sein. Deshalb hat die MZ die Online-Plattform ins Leben gerufen. Das Online-Portal www.mz-buergerreporter.de erreicht inzwischen mehr als 46 000 Leser im Monat. Ob als Verein, Feuerwehrmann oder Hobby-Autor - im Leserportal kann jeder über Ereignisse der Region berichten. Selbst Bürgerreporter zu werden, ist nicht schwer und kostenlos:Einfach mit Namen, E-Mail-Adresse und Postleitzahl registrieren. Es dauert keine fünf Minuten, schon kann es losgehen. Tipps zum Schreiben gibt es hier.
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
11 Kommentare
9.057
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 04.11.2014 | 13:55   Melden
14.702
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 04.11.2014 | 19:27   Melden
2.069
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 04.11.2014 | 19:47   Melden
9.057
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 04.11.2014 | 20:42   Melden
2.069
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 05.11.2014 | 10:15   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 05.11.2014 | 17:37   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 05.11.2014 | 19:11   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 06.11.2014 | 16:24   Melden
14.702
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 06.11.2014 | 19:19   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 06.11.2014 | 20:22   Melden
2.069
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 06.11.2014 | 22:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.