Überraschung zur Weihnachtsfeier in der "Astrid-Lindgren-Schule"

Überraschung zur Weihnachtsfeier in der
Förderschule für Geistig-behinderte „Astrid-Lindgren“ in Halle

Ein Jahr ist fast schon wieder vorbei. Frauen von der Gymnastikgruppe SV Böllberg Halle
wurden zur Weihnachtsfeier in die Förderschule „Astrid-Lindgren“ eingeladen. Die Kinder zeigten ein weihnachtliches Programm. Wir waren alle sehr emotional von den einzelnen Aufführungen der Gruppen berührt. Für die Lehrer bedeutete die Vorbereitungen eine geduldige und aufwendige Zeit. In diesem Beruf wird viel persönliches Engagement und Zeit ab verlangt.
Der Erfolg ist das „Dankeschön“ von den Kindern für Lehrer, Eltern und Gästen.
Nach dem Weihnachtsprogramm überraschte die Schulleiterin Frau Narr, die Kinder mit einem neuen Roller. Die Begeisterung und Freude der Kinder war riesengroß.
Anschließend hatten wir die schöne Aufgabe, Schulleiterin Frau Narr, eine Geldspende, im Namen der Frauen-Gymnastikgruppe, zu überreichen. Für die Bewegungstherapie im Sportunterricht erhielten sie von uns Gymnastikbänder. Der Sportlehrer bekam ein extra starkes Gymnastikband, was die Kinder sehr lustig fanden.
Mit Worten kann man die Freude einfach nicht beschreiben. Wir selbst hatten Tränen in den Augen. Kinder glücklich zu machen, ist etwas Wunderbares.
Wir wurden zum Kaffee und Kuchen eingeladen. Kuchen und Plätzchen wurden in der Schule selbst gebacken. Die Kinder haben fleißig für eine kleine Weihnachtsausstellung gebastelt. Anschließend war ein buntes Treiben in allen Räumen. Die Weihnachtszeit ist schon die schönste Zeit des Jahres. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.