unbeachteter Gedenkstein in der Albert-Schweitzer-Straße

Bereits am 6. 2. 2015 berichtigte ich über einen verwahrlosten Gedenkstein in der Albert-Schweitzer-Straße ,Ecke Carl-Robert-Straße. Er erinnert an ein Geschehen am 16.4.1945, als Felix Graf Luckner und engagierte Bürger der Stadt Halle die totale
Bombardierung der Stadt verhinderten.
Zum 70. Jahrestag am 18.4.2015 wurde aus diesem Anlaß ein Volksfest auf dem Markt veranstaltet. Spätestens bis dahin glaubte ich den Gedenkstein wieder lesbar und frei geschnitten vorzufinden. Aber leider ist er ganz in Vergessenheit geraten.
Wer ist für die Pflege verantwortlich?
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 10.06.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.