Von Aschersleben bis Zeitz: Ein Wochenende voller Heiterkeit

Leonie Spielmann aus Trebnitz drehte im 2013 zum Sportfest in Könnern ihre Runden mit dem Roller. Foto:MZ/Pülicher
 
Viel Spaß auf dem Wasser: Der Kanuclub Jeßnitz feiert seine traditionelle Bootshausfete. Foto: MZ/Kehrer
 
Der Grenadierzug des MGV Cäcilia Wevelinghoven im Jahr 2012 beim Leopoldsfest. Foto von Bürgerreporter Gert Born aus Dessau-Roßlau

Sachsen-Anhalt hat an diesem Wochenende die Wahl: Die Lebensart-Messe gastiert im Ascherslebener Stadtpark. In Kayna bei Zeitz wird Barbarossa zur 950-Jahrfeier erwartet. Im ganzen Land versprechen allerlei Feste gute Unterhaltung. Wir sind auf die Berichte der BürgerReporter gespannt.

Erfahrungsgemäß kann man nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Zumindest wird, wer es versucht, von keiner so richtig viel mitbekommen. Zum Glück gibt es ja BürgerReporter, die an diesem Wochenende sicherlich wieder viele Geschichten zu erzählen wissen und auch ein paar Schnappschüsse machen. Von Aschersleben bis Zeitz - wir haben mal ein Blick in die Veranstaltungskalender des Landes geworfen.

Region Aschersleben


In Aschersleben gastiert die Messe Lebensart. Vom 4. bis 6. Juli ist der Aschersleber Stadtpark das Ziel für alle, die gute Unterhaltung, leckere Köstlichkeiten aus aller Welt und ein Shopping-Erlebnis vom Feinsten schätzen. Die bundesweit bekannte Garten- und Lifestyle-Ausstellung „LebensArt“ bietet mit rund 90 Ausstellern aus nah und fern all dies. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr.

Region Bernburg

Im Altkreis Bernburg steppt an vielen Orten der Bär. In Könnern wird am Sonnabend ein Sportfest gefeiert. Los geht es um 10 Uhr mit einem Volleyball-Mix-Turnier und einem Fußballturnier um den Hans-Bergt-Gedächtnispokal. Zu einem Tag der offenen Tür lädt am Sonnabend auch der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr nach Ilberstedt zum Feuerwehrgerätehaus ein. Ab 14 Uhr stehen verschiedene Aktionen für Groß und Klein auf dem Programm. Der Reitverein Bernburg-Roschwitz veranstaltet zudem am Sonntag ein Voltigierturnier auf dem Gelände des Reitvereins in der Schlossdomäne Zepzig.

Region Bitterfeld

Der Jeßnitzer Kanuclub veranstaltet am Wochenende die alljährliche Bootshausfete. Ein Höhepunkt des dreitägigen Festes ist dabei das Dickboot-Rennen am Samstagnachmittag ab 16 Uhr: Im Duell paddeln mit acht Männern oder Frauen besetzte Boote gegeneinander.

Region Dessau

In der Stadt Dessau dreht sich am am Wochenende wieder ganz im Zeichen des Leopoldsfestes. Das Lager zum diesjährigen Fests platzt aus allen Nähten. Es liegen bereits Anmeldungen von ungefähr 270 Teilnehmen aus rund 30 Gruppen vor. Die Präsentation der höfisch-zivilen Gruppen stellt einen eigenen Punkt im Programm des Stadtparkes dar. Für 12.30 Uhr am Sonnabend ist diese vorgesehen und um 16.30 Uhr wird es historische Rasen- und Lustspiele verbunden mit Kinderschminken geben.

Region Eisleben

In Oberrißdorf steht ein Jubiläum an. Die Freiwillige Feuerwehr wird 80. Und das wird am Sonnabend mit einem Tag der offenen Tür sowie einem Wettkampf in der Disziplin „Löschangriff“ gefeiert werden. Dieser beginnt 8.30 Uhr auf dem Sportplatz in Oberrißdorf. Anschließend geht es zur Siegerehrung auf den Gemeindehof, wo ab 14 Uhr auch eine Technikschau präsentiert wird.

Region Halle

"In Halle werden die Dummen nicht ..." - mit diesem Slogan macht das Stadtmarketing von Halle auf die Lange Nacht der Wissenschaften aufmerksam. Diese beginnt am Freitagabend um 18 Uhr. Bis 1 Uhr in der Nacht geben mehr als 70 Einrichtungen der Universität Einblicke in ihre Forschungsarbeiten. Am Samstag ist wieder Picknickzeit für Klassik-Fans. Dann lädt die Staatskapelle Halle zu ihrem 6. Klassik-Picknick an die Peißnitzbühne.

Region Hettstedt

Die Deutschen Meisterschaften der Spielmannszüge werden am Samstag in Helbra ausgetragen. Rund 2000 Besucher werden auf dem Sportplatz am Pfarrholz erwartet. 350 Musiker kämpfen dann um den Titel.

Region Jessen

In Battin wird das Sport- und Heimatfest gefeiert. Zum Auftakt am Samstag gibt es verschiedene Wettbewerbe, so im Kegeln und im Fußball. Los geht es jeweils um 14 Uhr. Um 15 Uhr beginnt das Kinderprogramm. Der Tanzabend mit „Askania“ ist für 20.30 Uhr in Aussicht gestellt.

Region Köthen

Im Köthener Ortsteil Merzien dreht sich am Sonntag auf dem Gelände der Gaststätte „Zur Erholung“ alles um Oldtimer. Dann feiert Gastwirt Achim Wienicke mit vielen Besuchern das 15. Kirschfest und zugleich das zehnte Oldtimertreffen. Los geht es im großen Garten der Gaststätte um 9 Uhr.

Region Merseburg

Etwas ganz Besonderes haben sich die Veranstalter für den 3. Citytag einfallen lassen: Im Merseburger Schlossgarten findet am Samstag von 10 bis 18 Uhr ein Kunstmarkt statt. Etwa 30 Anbieter werden ihre kreativen Produkte anbieten, beispielsweise Keramik, Holzkunst, handgefertigte Bekleidung, Grafik und Malerei, Schmuck, Bücher sowie Dekorationsartikel.

Region Naumburg

Die zweite Runde der Neun Naumburger Nächte steht im Zeichen Ghanischer Weltmusik. Die Bühne im Marientor gehört am Sonnaben ab 21 Uhr Adjiri Odametey - Sänger und Multiinstrumentalist aus Ghana. Seine Arbeit sowohl mit traditioneller afrikanischer Musik als auch mit westlichen Klängen liefert einen reichen Background und schlägt so eine Brücke zwischen westlichem Hörer und Afrika.

Region Quedlinburg

Mit einer Großübung auf der Hausneindorfer Burg starten am Sonnabend ab 13.30 Uhr die Feierlichkeiten zum 120-jährigen Bestehen der freiwilligen Feuerwehr. Mehrere Wehren aus der Verbandsgemeinde Vorharz beteiligen sich daran. Ab 15 Uhr erfolgen auf dem Burghof einige Auszeichnungen und die Übergabe des neuen Mannschaftstransporters. Die Schützengesellschaft Neinstedt lädt am Wochenende zum Volks- und Schützenfest ein. Es beginnt am Freitag mit dem Ausfahren der Birken. Am Sonnabend startet um 13.30 Uhr der Festumzug ab Kalkhof. Danach gibt es Kaffee und Kuchen und am Abend Tanz sowie ein Public Viewing zur Fußball-WM. Am Sonntag wird ab 10 Uhr zum Frühschoppen mit Schalmeienkapelle eingeladen.

Region Sangerhausen

Klassische Musik in der größten Rosensammlung der Welt - das kann man am Sonnabend in der Sangerhäuser Rosenarena erleben. Das Publikum darf sich auf die schönsten Melodien aus Mozarts „Zauberflöte“ oder „Hoffmanns Erzählungen“ von Offenbach freuen. Das Leipziger Symphonieorchester und die Kreismusikschule gestalten den Abend gemeinsam. Das zweite Bennunger Sommerfest, das schon seit Montag läuft, hat auch fürs Wochenende noch einige spannende Punkte: Am Freitag wird jeweils von 17 bis 20 Uhr zum Pokalschießen der Vereine auf den alten Sportplatz an der Helme eingeladen. Am Samstag findet ab 11 Uhr ein Umzug der Vereine statt. Einer der Höhepunkte des Vereinsfestes dürfte der Sommernachtsball werden, bei dem DJ Carsten am Sonnabend, ab 20 Uhr, für Unterhaltung sorgt.

Region Wittenberg

„Soul Kitchen“ heißt ein deutscher Film aus dem Jahr 2009, der am Samstag im „Sommerkino Wittenberg“ gezeigt wird. Beginn auf dem Cranach-Hof in der Schlossstraße 1 ist um 21.30 Uhr. Die evangelische Stadtkirchengemeinde Wittenberg lädt hingegen zu einem Serenadenkonzert ein. Es findet am Sonntag auf dem Hof des Bugenhagen-Hauses statt und beginnt um 18 Uhr. Das Motto lautet „Heiteres und Weiteres“, insgesamt sind mit allen Chören der Gemeinde, dem Wittenberger Posaunenchor und der Flötengruppe über 100 Mitwirkende beteiligt.

Region Weißenfels

Zu einem Sommerkonzert lädt die Kirche zu Uichteritz für Sonntag um 14 Uhr ein. Es wirken mit Christof Munzlinger - Brigadegeneral und Kommandeur Landeskommando M-V - an der Orgel und der Uichteritzer Kirchenchor unter der Leitung von Brunhilde Hornickel. Im Anschluss wird zu Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten eingeladen.

Region Zeitz

Tolle Tage stehen in Kayna ins Haus. Das schöne Dorf im Schnaudertal feiert an diesem Wochenende sein 950-jähriges Bestehen. Schutz- und Geleitsritter des Peter und Pauls Weges schlagen am Freitag auf dem Burgplatz, wo einst das Schloss stand, ihr Lager auf.Am Sonnabend startet um 13 Uhr der historische Festumzug, mittendrin natürlich Kaiser Barbarossa, ein Rotschopf aus Altenburg, der sich schon seit Monaten den Bart wachsen lässt. Den Umzug gestalten etwa 20 Vereine und Institutionen mit.

Etwas vergessen?

Wer noch andere Tipps und Termine hat, kann Sie natürlich auch in den Veranstaltungskalender eintragen. Die MZ-BürgerReporter freuen sich schon jetzt auf viele Berichte und Bilder vom kommenden Wochenende.

MZ-BürgerReporterin Kathleen Bendick
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.