Von Feuerteufeln und Stars im Rosarium - die Woche der Bürgerreporter

Peter Pannicke dokumentiert die Arbeit der Feuerwehr am Wittenberger Naturgarten.
 
Roland Worch zeigt eine Galerie von Himmelsbildern wie dieses.

Ein offener Brief zum Kita-Streik, ein Feuerteufel in Wittenberg trieb und G.G. Anderson in Sangerhausen - mit diesen und anderen Beiträgen geht das erste Halbjahr 2015 zu Ende. An dieser Stelle folgt wieder die Zusammenfassung der Beiträge der Bürgerreporter.



Mehr als 180 Beiträge sind in der vergangene Woche hier im Forum erschienen. Mit seinem offenen Brief an Kindergärtner hat Gernot Rink die zweitmeisten Leser erreicht. Der Zeitzer appelliert an alle Streikenden, den Schlichterspruch nicht zu akzeptieren. 120 Mal wurde der Text gelesen.

Der meistgelesene Beitrag musste von der MZ zurückgestellt werden, da die Richtigkeit der Berichterstattung nach Beschwerden in Frage gestellt werden musste. An dieser Stelle deshalb noch einmal der Hinweis, dass im Online-Forum jeder mitschreiben kann. Die MZ behält sich jedoch vor, diffamierende oder unwahre Artikel zurückzustellen.

Schlechte Nachrichten gab es auch aus Wittenberg. Hier hat ein Feuerteufel sein Unwesen getrieben. Peter Pannicke war bei einem Brand im Naturgarten vor Ort. "Die Aufräumarbeiten haben begonnen. Nach Aussage der Projektverantwortlichen für den Naturgarten Christel Beutelrock werden keine Veranstaltungen abgesagt - nur das Brotbacken entfällt", schreibt Pannicke. Diesen Beitrag haben mehr als 100 Leser aufgerufen.

Auch Meldungen ohne Blaulicht haben die Bürgerreporter beschäftigt. Vor allem die Bilderserie von Roland Worch hat die Leser begeistert. Mehrere Monate hat der Aschersleber damit verbracht, himmlische Bilder zusammenzutragen.

Aus dem Kleingarten

In der vergangenen Woche endete auch die Einreichungsoption für das MZ-Gartengewinnspiel. 125 Bürgerreporter haben sich mit ihren Bildern beteiligt. In dieser Woche noch können Gefällt-mir-Angaben abgegeben werden. Aus den 10 Fotos mit den meisten Stimmen wählt die Jury dann die Gewinner der fünf Baumarktgutscheine aus.

Nicht nur Bilder, sondern auch Berichte aus Gärten und Kleingärten beschäftigen die Bürgerreporter. Volker Schlösser berichtet aus den halleschen Vereinen. Der Hallenser war es auch, der auf den Tod von Lorenz Mainczyk aufmerksam machte. Mainczyk gilt als der Verfasser der Kommentare zum Bundeskleingartengesetz.

Einen ganz besonderen Einsatz der Feuerwehr hat Siegfried Behrens in Veltensmühle dokumentiert: Hier wurden die Jungstörche beringt. "Die Feuerwehr Wegeleben half bei der Beringung im Nest, welches auf einem Schornstein in Veltensmühle auf 17 Metern Höhe liegt", schreibt Behrens.

Gute Stimmung herrschte in Sangerhausens Rosenarena. Hier gab G.G. Anderson ein Konzert. Hildegard Stelzig war vor Ort und berichtete. "Er verstand es bestens das Publikum mit in seinen Gesang einzubinden und Stimmung zu verbreiten und sich unter die Gäste zu mischen", schreibt Stelzig.


Bildergalerien


Auch etliche Bilder haben in der vergangene Woche Einzug in Forum gefunden. Dietmar Barth hat Bilder von den Landesmeisterschaften im Moto-Cross in Trebitz.

Vom Tag der offenen Tür der Euro-Schulen in halle hat Manfred Boide zahlreiche Schnappschüsse.

Roland Horn hat sich auf dem Oldtimertreffen in Dessau-Roßlau
umgesehen und Patrick Quilitzsch hat Fotos vom Tag der offenen Tür der Feuerwehr in Bitterfeld.

Auch Peter Pannicke war bei den Feuerwehren: beim Floodlightcup in Kemberg.

Damit allen Bürgerreporter wieder vielen Dank.
Ich freue mich auf kommende Berichte
Kathleen Bendick
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.