Weihnachtsmarkt am Heidesee-Nietleben

Am Rand der Dölauer Heide, am Heidesee, wurde der vorweihnachtliche Weihnachtsmarkt aufgebaut. Heidebad-Betreiber Mathias Nobel und seine fleißigen Mitarbeiter haben aus Baumstämmen und Holzplatten, überspannt mit rotem Stoff, Tische, Bänke und verschiedenartige Sitzgelegenheiten gebaut. Es war alles herrlich weihnachtlich geschmückt und einladend für die großen und kleinen Gäste. Ein bunt geschmückter Weihnachtsbaum erstrahlte in der Mitte. Geschmückte Buden sorgten für das leibliche Wohl und luden zum Essen und Trinken ein. Familien mit ihren Kindern saßen am Feuer und backten über offener Flamme ihren Knüppelkuchen. Zum Aufwärmen am Feuer waren die selbstgebauten Sitzgelegenheiten immer schnell wieder besetzt. Zum Kauf eines noch weihnachtlichen Geschenks, hatte man am Keramikstand die Möglichkeit. Bei einem Glas Glühwein und Blick auf den See war die Welt in Ordnung. Es gibt ja zur Weihnachtszeit viele kleine Adventsmärkte in Halle, aber hier am Heidesee, am Waldesrand der Dölauer Heide, fand ich es sehr schön und romantisch. Vielleicht kommt im nächsten Jahr der Weihnachtsmann über den See geschippert oder mit der Pferdekutsche aus dem Winterwald.
2
1
1
1
1
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.