Wohin am Wochende - Veranstaltungstipps der Bürgerreporter

Was los ist beim Schlittenhunderennen weiß Siegfried Behrens.

Theater, Schlittenhunde und mehr - auch an diesem Wochenende stehen wieder viele Veranstaltungen auf dem Programm. Was in der Nachbarschaft los ist, wissen die MZ-Bürgerreporter. An dieser Stelle fassen wir die Tipps aus der Region wieder zusammen. Wer Ergänzungen hat, trägt sie in den Veranstaltungskalender ein.



Unterhaltsam ins Wochenende geht es gleich am Freitagabend. Im Zuckerturm in Dessau gibt es Kabarett. Für 19 Uhr steht hier "Einmal unsterblich, Kletterkabarett von und mit Erbse" auf dem Programm. Andrea Linke kündigt die Veranstaltung an und meint: "Seine entspannte Vortragsweise und sein Humor ziehen auch Hörer in den Bann, die mit dem Klettern eher nichts zu tun haben. „Erbse“ belegt seine Erfahrungen durch eigene vertikale Erlebnisse und satirische Kletterlieder."

Für den Samstag wird es schwieriger zu entscheiden, wohin die Reise geht.

In Benneckenstein im Harz wird der zweite Lauf im Harz-Börde-Cup des Schlittenhunderennens ausgetragen. Siegfried Behrens weist auf die Veranstaltung hin und hat gleich den Beitrag zum ersten Rennen dazu. Am Sonntag geht das Vergnügen weiter.

In Halle veranstaltet die Freiwilligen-Agentur das dritte Vereinsforum. Hier finden die Teilnehmenden praxisnahe Qualifizierungs- und Austauschangebote zu Themen, die das Vereinsleben tagtäglich berühren. In den Workshops geht es um Themenbereiche wie Rechtliches, Finanzen, Vereinsleben und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Domgymnasium in Merseburg öffnet seine Türen für Interessierte. Bis zum Mittag "sind Eltern, Schüler, Kollegen und Ehemalige herzlich eingeladen", schreibt Dieter Roßmann, der die Veranstaltung ankündigt.


Politisch ...

... wird es am Samstag in Halle. Hier will die Piratenpartei einen neuen Versuch wagen. Worum es geht, hat Markus Hünniger zusammengefasst.

Am Sonntag "dürfen nach den großen Narren nun auch die kleinen Narren in der Merseburger Rischmühlen-Halle wieder auf ihre Kosten kommen", schreibt Jacqueline Franke. Der Kinderfasching beginnt um 14 Uhr.

Wer Hinweise vermisst, trägt sie in den Kalender ein.
Damit allen Bürgerreportern ein schönes Wochenende.
Kathleen Bendick
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.