Wohin am Wochenende - die Tipps der Bürgerreporter

Beim Dreschfest geht es rund: Alles dreht sich um den guten alten Trabant. Foto: Reiner Eckel

Zu Gast im Medienhaus

Kaum hat der Monat begonnen, steht auch schon das erste Wochenende vor der Tür. Highlight am Sonntag ist natürlich der Tag der offenen Tür der Mitteldeutschen Zeitung. Was sonst noch zu erleben ist, haben unsere Bürgerreporter wieder zusammengefasst.



Wie am Wochenende wird vielerorts schon Freitag gefeiert - auf vielen Festen in der Region. Eins davon ist das Kobermännchenfest in Sangerhausen. "Der Oberbürgermeister Ralf Poschmann, wird am Freitag um 19.00 Uhr mit den Majestäten in der Marienanlage das diesjährige Feste eröffnen, wo dann 20.30 Uhr erstmalig ein Fahrradkino startet", schreibt Hildegard Stelzig, die auf den Termin aufmerksam macht. Es wird eine Straße der Vereine geben und jede Menge Musik und Unterhaltung.


Auch das Dreschfest in Loitzschütz beginnt 19 Uhr am Freitag. "Neben Hopfenkaltschale, Deftigem aus Pfanne und vom Grill, Musik, Jahrmarkt sowie Landmaschinenausstellung gibt es eine weitere Attraktion: Ein Stoppelfeldrennen, bei dem ausschließlich original- motorisierte Zweitakter aus Zwickau zugelassen sind", schreibt Reiner Eckel, der den Termin eingetragen hat. Bis Sonntag gibt es eine Menge Trabbis in Action zu sehen.

Wolfgang Krolop kündigt das Dampflokfest in Meiningen an. Das wird am Samstag und Sonntag gefeiert. Dorthin rollen auch wieder Sonderzüge über Naumburg.

Muck und Bibi Blocksberg

Beim Tag der offen Tür der Mitteldeutschen Zeitung wird Muck alias Hartmut Schulze-Gerlach erwartet. Der TV-Star („Damals war’s“) lädt zum Mitsingen ein. Dann ist das ZDF mit von der Partie. Seine „Löwenzahn“-Show folgt den Spuren von Publikumsliebling Peter Lustig. Auch ein total verhextes Wiedersehen mit Lisa-Marie Koroll, einer Schauspielerin aus der Serie „Bibi&Tina“, will sich bestimmt niemand entgehen lassen. Die Türen werden 10 Uhr geöffnet und stehen bis 17 Uhr offen. Auch für Bürgerreporter wird einiges geboten. Hier gibt es einen Fotoworkshop mit den MZ-Fotografen Günter Bauer und Silvio Kison sowie einen Videoworkshop mit Frank Gehrmann.


Literarisch wird es am Freitagabend in Zeitz. Hier wird Friedrich Schorlemmer zum Auftakt des Litaraturherbstes Bilanz ziehen: Ist in 25 Jahren Einheit zusammengewachsen, was zusammengehört?" Reiner Eckel macht ebebfalls auf diesen Termin in der Sparkasse in Zeitz aufmerksam. Los geht es 19 Uhr.


In Jessen wird das Heidefest begangen. Darauf macht Patrizia Timmler-Heisgen aufmerksam. Los geht es 11 Uhr auf der Hirtenwiese in der Glücksburger Heide. "Die Besucher erwartet ein Frühschoppen mit Blasmusik und vielen anderen Programmpunkten. Als Höhenpunkt des Festes wird, die noch streng geheime, 22. Glücksburger Heidekönigin erwartet", schreibt die Bürgerreporterin.

Damit allen Bürgerreportern wieder ein schönes Wochenende
Kathleen Bendick
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
1.249
Lothar Teschner aus Merseburg | 04.09.2015 | 17:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.