Zu Gast an der Reilschule

Halle (Saale): Reilschule | Am Donnerstag, 14.03.2013, besuchte Herr Alpha Amadou Barry, Mitglied des Ausländerbeirates der Stadt Halle (Saale), die Sekundarschule "Johann Christian Reil" in Halle, die zurzeit in einem Ausweichquarter in Kröllwitz untergebracht ist.

Hier informierte er sich in der Internationalen Klasse (IKL -F-) über die Arbeits- und Lernbedingungen der Schüler. Er zeigte sich beeindruckt vom sprachlichen Können der Schüler und bestärkte sie in ihrem Bestreben, die deutsche Sprache so gut und so schnell wie möglich zu lernen.
In der IKL -F- (das "F" steht für Fortgeschrittenen-Klasse) lernen derzeit 15 Schüler im Alter von 12-17 Jahren aus acht verschiedenen Ländern. Sie sind in der Regel zwischen 5 und 20 Monaten in der IKL und bereiten sich auf eine Sprachprüfung Deutsch vor.
Nach bestandener Prüfung wechseln die Schüler in reguläre Klassen an Schulen ihres Wohneinzugsbereiches.

Manfred Drobny
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.