... ein Geächteter am Sternhimmel - der Orion ist das markanteste Wintersternbild ...

.. die markanten Linien des Sternbildes habe ich nachgezeichnet, somit ist das Sternbild vielen auf Bildern und in Natura bereits bekannt. In der linken unteren Bildecke sieht man im Sternbild "Großer Hund" den leuchtenden Stern Sirius ein sehr heller Vertreter am Himmel ... ...

Orion ist ein Jäger in der griechischen Mythologie und er wird als riesige Gestalt beschrieben.

Er war der Sohn des Poseidon, dem Gottes der Meere und Zeus Bruder. Es gibt verschiedene Darlegungen seiner heldenhaften Daten.
Folgende Darstellung gefällt mir am besten.
Orion der unermüdliche Jäger verliebte sich in die 7 Plejaden - das Siebengestirn.

Es seien die sieben Töchter des Atlas - einem Titanensohn. Orion hegte arge Gelüste auf die sieben Töchter und verfolgte sie. Zeus schaute sich das Ganze an, unterband das Verfolgen der Plejaden und bestrafte ORION, indem er ihn an den Himmel verbannte. Dort oben jagt er schon seit Menschengedenken den Plejaden hinterher, ohne sie jemals einzuholen. Im Gefolge des Jäger befinden sich die beiden Jagdhunde, der Große Hund mit Sirius, dem hellsten Stern am Nachthimmel und der Kleine Hund mit seinem hellsten Stern dem Prokyon.
Ebenfalls ein äußerst bemerkenswerter Stern im Sternbild ORION ist Beteigeuze. Er ist ein pulsierender Roter Stern und verändert seine Größe, so dass er eine periodisch veränderliche Größe, die dem 300 fachen bis 700 fachen der Größe unserer Sonne entspricht, einnehmen kann. Er ist aber 350 Lichtjahre von uns entfernt und er wird wohl als Supernova und als Neutronenstern enden, so die Prognosen der Astronomen und Astrophysiker ...

Bernd blau Die Aufnahmen erfolgten am 31.12.2016 um 23:50 Uhr vor dem Silvesterfeuerwerk im westlichen Stadtteil von Halle Neustadt. Das Sternbild stand zu dieser Zeit im Süden und war trotz der Nähe und der Helligkeit am Himmel, durch die Lichter der Großstadt, sehr gut zu beobachten und zu fotografieren.

Zoomen Sie bitte die beiden Bilder auf, um die Abbildungen intensiver genießen zu können.

2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
14.022
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 05.01.2017 | 07:53   Melden
8.510
Annette Funke aus Halle (Saale) | 05.01.2017 | 09:04   Melden
17.532
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 05.01.2017 | 19:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.