.. in unserer Wohnung beobachtet und dargestellt .....

... bizarre Blütenblätter, Narbe und Staubbeutel des Hibiscus schizopetalus ...

Wie gewinnt man Absenker vom Hibiskus schizopetalus?

Vom bereits gezeigten großen Hibiscus schizopetalus (siehe letztes Bild) haben wir gesunde Zweige abgeschnitten, die aber nicht zu lang sein sollten und diese in ein Pflanzgefäß mit Anzuchterde gegeben.
Standort ist ein Fenster mit Südseite, über dem Fenster befindet sich der Balkon, also keine pralle Sonne. Die Erde feucht halten und wenn der Absenker, die Blätter nicht abwirft und beginnt weiter zu wachsen, dann wird wie im Bild gezeigt, die neue Pflanze bald Blüten zeigen. Jetzt hat der junge Hibiscus schizopetalus bereits die 2. Blüte.
Ich glaube, er verträgt nicht die "frische Luft im Freien". Wir haben es noch nicht ausprobiert.

Viel Erfolg beim Nachziehen des Hibiscus schizopetalus ...


1
2
1
2
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
13.309
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 01.08.2016 | 17:12   Melden
16.139
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 01.08.2016 | 19:35   Melden
4.584
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 01.08.2016 | 19:45   Melden
6.633
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 01.08.2016 | 20:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.