ⒽⓂ (Stadt)Tiere an der Mühlgrabensaale ☀

Da ich mich seit einiger Zeit fühle, wie von einem Laster angefahren und einem Olchi geknutscht...
Mit meiner Couch kuschele und noch nicht abschätzen kann, wann sie mich aus ihrem Würgegriff wieder in die Welt hinaus entläßt, und sei es auch wenigstens nur stundenweise....

Zeige ich Euch Bilder vom 13.02.2017.

Diese Mühlgrabenbewohner wohnen mitten in der Stadt und finden Schutz unter der Hallorenbrücke. An diesem Tag hatten sich Nutria und Komoran mir vorgestellt. Da ich mich in Sachen Vögel nicht so auskenne, erklärte mir eine junge Frau, dass sich der Komoran eigentlich sonst nicht in der Stadt aufhält, da er sehr scheu ist. Erstaunlich!
1
2
3
3
1
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
9.644
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 25.02.2017 | 17:18   Melden
3.122
Lothar Teschner aus Merseburg | 25.02.2017 | 18:24   Melden
7.715
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 26.02.2017 | 17:09   Melden
1.690
Monika Habermann aus Halle (Saale) | 26.02.2017 | 17:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.