Der Große und der Kleine Wagen, eine eindrucksvolle Sternbildgruppe am Nachhimmel

...diese wohl bekanntesten Sternbilder befanden sich auf der nördlichen Hemisphäre. Ursa Major nur als Großer Wagen skizziert, steht im August sehr tief. Um ihn zu beobachten, benötigt man eine gute Sichtbarkeit und einen "flachen" Horizont. Die azimutale Höhe betrug ca. 20°. Dazu kamen störende Lichter von der Stadt Wettin. Diese konnte ich am Bildschirm retuschieren, so dass sie das Sternbild mit fremden Licht nicht überlagern .

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
3.317
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 05.09.2016 | 22:31   Melden
11.411
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 06.09.2016 | 01:16   Melden
3.321
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 06.09.2016 | 07:54   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 12.09.2016 | 11:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.