Enstehung besonderer Naturschauspiele

Krokuswiese Pestalozzipark
Am Anfang stand immer ein Mensch!
Damit sich eine Krokuswiese bildet, reichen wenige gesunde Knollen der Krokusse aus. Im Herbst sollten diese in einem schütteren Rasen, zirka 8 cm tief, eingepflanzt werden. Besonders üppig wuchern die Krokusse in Bereichen wo der Rasen in Gehölze übergeht. Die Pflege des Rasens ist auch eine Voraussetzung. Es sollte nur nach der Abblühte der Rasen gemäht und wenig gedüngt werden. Grabungen sollten vermieden werden.
1929 entstand der Pestalozzipark in Halle. Die damals eingepflanzten Krokusse hatten also knapp 80 Jahre Zeit, sich so zu entfalten!
Was ihnen, wie hier gesehen, gelungen ist.
1 2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 27.03.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.