Heucheras und Tiarellas,

Puprurglöckchen
die filigranen Steinbrechgewächsen erfreuen sich großer Beliebheit.
Die Blattfarben und - formen zeigen eine unglaubliche Vielfalt. Filigrane kleine Blütenkelche in den verschiedensten Farben sind in vielen Gärten zu Hause.
Diese Gewächse sind nach dem Botaniker und Arzt Johann Heinrich von Heucher benannt, dem Leibarzt August des Starken.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
8 Kommentare
4.392
Gisela Ewe aus Aschersleben | 16.08.2016 | 11:07   Melden
2.474
Yvonne Rollert aus Halle (Saale) | 22.08.2016 | 08:30   Melden
4.392
Gisela Ewe aus Aschersleben | 23.08.2016 | 13:07   Melden
8.609
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 23.08.2016 | 19:41   Melden
2.474
Yvonne Rollert aus Halle (Saale) | 25.08.2016 | 05:17   Melden
4.392
Gisela Ewe aus Aschersleben | 25.08.2016 | 11:34   Melden
2.358
Katrin Koch aus Friedersdorf | 26.08.2016 | 22:24   Melden
2.474
Yvonne Rollert aus Halle (Saale) | 27.08.2016 | 14:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.