Rätsel gelöst! - Seltener Gast: Schwanzmeise

Gefunden: Schwanzmeisen ist des Rätsels Lösung (Foto: H.Neundorf)
Halle (Saale): Zu Hause |

Eine Schar kleiner Vögel okkupierte kürzlich meinen aufgehängten Meisenknödel, der bisher nur von Kohlmeisen und zwei tapferen Blaumeisen besucht wurde. "Wer bin ich???" rief mir eine zu und ich gab die Frage an die Lesercommunity weiter.

http://www.mz-buergerreporter.de/halle-saale/natur...

Es dauerte nicht lange und meine Unwissenheit konnte beseitigt werden. Der entscheidende Tipp lautete: Schwanzmeise.
http://wiki.lbv.de/schwanzmeise.html

Eine Leserin kramte daraufhin ein uraltes Zigarrenbilderalbum ihres Opas aus den 20er Jahren hervor und suchte nach den Piepmätzen, die meine Futterstelle besucht hatten. Und sie wurde fündig! Ausgewiesen waren meine Vögelchen als Weißkopfschwanzmeise.

Noch ein bisschen online-Lexikon dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwanzmeise
... und so erfuhr ich, dass ich relativ seltene Gäste hatte. Seit 2012 stehen die Schwanzmeisen auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten.
Umso größer ist nun meine Freude, diese Tiere in Natura gesehen zu haben. Ich hoffe, sie kommen gut durch den Winter.

Allen Beteiligten herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Bestimmung und ich muss jetzt dringend los: .... Meisenknödel kaufen!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 12.09.2015 | 15:19   Melden
8
Heike Neundorf aus Halle (Saale) | 12.09.2015 | 22:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.