Spaziergang an den Kreuzer Teichen

Beim strahlenden Sonnenschein die Natur pur erleben, Tiere
beobachten und die Ruhe genießen. Leider waren die Tiere immer schneller als ich.
Unser Ziel waren die Kreuzer Teiche im Stadtteil Kröllwitz von Halle.
Ein wunderschönes Landschaftsschutzgebiet zwischen
den Kreuzer Teichen und dem anliegendem Amselgrund. Diese Teiche sind größenflächig unterschiedlich und mit einem Wasserüberlauf verbunden. Das Überschusswasser fließt in die Saale. Es ist ein natur belassenes Wäldchen mit interessant gewachsenen Bäumen und urigen Fällholz
Dieses Fleckchen Erde, mit Wald- und Gebüschflächen, Wiesen, den Teichen und Felsenhängen, ist ein wunderschöner idyllischer Ort zum Ausspannen. Die ausbreitende Lichtung auf der Felsenplatte zeigt eine vorzügliche Aussicht zur Saale, dem Amselgrund und zur Burg Giebichenstein.
Es war ein erholsamer und interessanter Spaziergang.


Nachweis über Wikipedia
Im 15. Jahrhundert wurden diese Teiche für die Schafszucht angelegt und dienten als Schafschwemme. Nach dem 2. Weltkrieg wurden diese als Fischteiche genutzt. Heute ist es ein Landschaftsschutzgebiet.
1
1
1 3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
410
Gerlinde Klemm aus Halle (Saale) | 10.02.2018 | 21:59   Melden
2.041
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 20.02.2018 | 15:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.