Zu zweit mit dem Drahtesel rund um den Geiseltalsee

99 Stufen führen zur Seebrücke
Das spätsommerliche Wetter lockt uns zu einem Ausflug zum Geiseltalsee. Gehen wir zu Fuß um den See? Nein, die Knien wollen nicht mehr so wie der Geist. Mit dem Auto lässt sich der See nicht umfahren. Der Geiseltalexpress, der in Braunsbedra startet, wäre eine gute Alternative. Man erfährt dabei viel über einen Audioguide zur Geschichte und Entstehung dieses Sees. Doch wir besitzen Ebikes, die eine Fahrradtour zum Vergnügen machen. Trotz dieser elektrischen Unterstützung muss ich manchmal tüchtig in die Pedale treten und viel Kraft hergeben. Hin und wieder geht es steil bergauf. Doch geht es dann wieder bergab zeigt mein Tacho schon 37 km/h an.

Auf halber Strecke machen wir in einem Open Air Restaurant Pause. Eine leckere Fettbemme mit saurer Gurke bringt den Blutzuckerspiegel wieder in die normalen Werte.

Die Landschaft rund um den größten künstlich hergestellten See Deutschlands animiert mich immer wieder zum Halten, um Fotos zu machen. Dass dieses Gebiet einmal ein Braunkohletagebau war, bemerken wir nicht. Hübsche kleine Dörfer sind entstanden, Badestrände laden ein, ein Campingplatz ist vorhanden, im Hafen ankern Boote und kleinere Schiffe und um den Hunger oder Durst zu stillen, werben verschiedene Restaurants zur Einkehr.

Wir radeln vorbei an Bäumen und Sträuchern mit den verschiedensten Grünnuancen, die der August zu bieten hat. Viele reife Holunderbeeren, Sanddorn und Hagebutten fallen mir auf. Sogar ein Rebhuhn läuft über den Weg. Hier am Geisteltalsee bin ich auch schon dem Bienenfressern begegnet. Doch heute entdecke ich keinen.

Ca. 2 ½ Stunden brauchen wir, um den See mit seinen fast 30 km zu umfahren. Mit einem Spaziergang über die Seebrücke, den Blick auf die schaukelnden Wellen krönen und beenden wir unseren Ausflug.
4
4
4
1
4
2
5
2
1 2
1 4
6
1 7
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 30.08.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
4.113
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 23.08.2017 | 20:39   Melden
9.255
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 24.08.2017 | 09:13   Melden
16.975
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 24.08.2017 | 11:06   Melden
8.544
Ralf Springer aus Aschersleben | 24.08.2017 | 15:03   Melden
2.251
Martina I. Müller aus Halle (Saale) | 24.08.2017 | 17:56   Melden
8.193
Willgard Krause aus Wittenberg | 26.08.2017 | 11:06   Melden
1.738
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 13.09.2017 | 14:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.