Grüße von den Bergen dieser Welt

Es gibt viele Wege der sommerlichen Hitze zu entgehen. Die einen flüchten in die Sommerfrische an das Meer. Die Anderen suchen die Kühlung zu Haus oder am See. Wiederum Andere suchen Bergeshöhen wie die Mitglieder vom Alpenverein Halle.

Herzliche Grüße aus den Schweizer Alpen an alle Hallenser senden D. Lautenschläger, J. Unger und Markus Hünniger.

Während die einen die ganz großen Berge im Himalaya besuchen oder sich am Meer in der Sonne aalen, fahren andere in die Berge.
Mitglieder des Alpenvereins Halle bestiegen bei besten Wetterbedingungen im Schweizer Wallis das Lagginhorn 4010m über den Südgrat in einer 10 stündigen Tour mit reichlich schöner ausgesetzter Kletterei.
Nach einem Erholungstag wurde in 6 Stunden vom Felsskin über die Brittaniahütte das Allalinhorn 4027m über den Hohlaubgrat, seilfrei und Solo bestiegen.
Nach zwei weiteren Tagen und einiger Vorbereitung wurde als krönender Abschluss die Überschreitung der Lenzspitze und Nadehorn angegangen, ein mit 4297m hoher und von den Anforderungen anspruchsvollerer Berg, den wir wenn auch mit einiger Zeitverzögerung und erheblicher Kletterei mit einem scharfen und steilen Firngrat zum Gipfel gegen Mittag erreichen konnten.

Eine traumhafte Bergwoche bei schönsten Wetter, unglaublichen Momenten und Erfahrungen macht Lust auf mehr.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.