Mein Junge mit Freundin am Everest vor 3 Wochen

Hallo Zusammen,
was für eine Erleichterung in der Familie, dass Sohnemann mit Freundin nicht später in Nepal waren. Die einmalige Erinnerung an diese herrliche Berglandschaft ist erst einmal verflogen. Ihre beiden Sherpas und deren Familie sind wohl auf; sie haben jetzt persönlichen Kontakt gehabt. Aber ihre letzte Lounge auf der Trekkingtour gibt es nicht mehr! Was für eine Dramatik. Sie haben in ihren 14 Tagen Wanderurlaub vieles gesehen von dem armen Land, aber auch immer wieder freundliche und zufriedene Menschen kennen gelernt. Die über 1200 gemachten herrlichen Aufnahmen von dort werden wir bestimmt nicht mit bester Stimmung ansehen. Eine tiefe Traurigkeit wird erst einmal überwiegen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mittdeldeutsche Zeitung | Erschienen am 15.05.2015
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 29.05.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.