Böllberger Kanuten beteiligten sich an Saale-Müllberäumung

Erschöpfte Helfer mit einem Schlauchboot voller Müll aus der Saale. Eine sehr, sehr gelungene Aktion © Welz/Möbius
Zwei Schlauchboote (vom Saalestrand Kanu) und zwei Motorboote (Rettungsboot der Feuerwehr Schönburg und Thomas Reschke) nahmen sich am 6.4.2014 jeweils eine Saale - Uferseite im ca. 5 km langen Abschnitt zwischen Naumburg-Henne und Schönburg zur Säuberung vor. Und es kam Erstaunliches zusammen. Angefangen von alten und neueren Autoreifen (5 Stück), einen ziemlich neuen Einkaufwagen, vier leeren Bierkästen, den „üblichen“ Kunststoffeimern, Flaschen aller Couleur, Plastesäcken und –fragmenten wurde sogar ein Hufeisen am Ufer gefunden. Zusammenfassend schätzen Steffen Welz und Thomas Reschke ein: “Insgesamt eine gelungene Aktion, wenn auch ein trauriger Anlass. Das Ergebnis nützt uns allen, und es kommt damit weniger Müll bis nach Halle geschwommen.”» weiterlesen
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.