Brisantes Derby als letztes Heimspiel im Jahr 2013

Halle (Saale): Universitätssporthalle | Es ist Derbyzeit bei den Wildcats! Am Sonntagnachmittag um 16:00 Uhr empfangen die Bundesliga-Handballerinnen des SV UNION Halle-Neustadt den Aufsteiger HC Rödertal. Beide Mannschaften kennen sich bisher nur aus Testspielen und somit kommt es am dritten Advent zum ersten Pflichtspiel zwischen den Teams aus Sachsen-Anhalt und Sachsen. Eine besondere Note bekommt das Spiel dadurch, dass sich fast alle Spielerinnen untereinander kennen und eine Vielzahl von ihnen schon zusammengespielt hat. Anja Stöhr und Jessica Stiskall trugen sogar selbst schon das Trikot des SV UNION Halle-Neustadt. Da sich der HC Rödertal zu Saisonbeginn gleich mit mehreren Spielerinnen des HC Leipzig Juniorteams verstärkt hat, kennt man sich auch von vielen gemeinsamen Trainingseinheiten. Der SV UNION Halle-Neustadt trainiert jeden Dienstag in der Messestadt Leipzig mit dem Bundesligateam oder dem Juniorteam des HC Leipzig. Das Team aus dem Großraum Dresden hat eine litauische Handschrift. Trainerin Egle Kalinauskaite sowie die zwei erfahrenen und auch torgefährlichen Rückraumspielerinnen Jurgita Markeviciute und Evelina Kalasauskaite stammen aus Litauen. Die Gäste kommen mit zwei Siegen in Folge an die Saale gereist. Mit einem 32:21-Erfolg gegen die TSG Ober-Eschbach und einem 35:31-Heimsieg gegen den TV Nellingen machte sich der Aufsteiger ein wenig Luft im Abstiegskampf.

Rückraumspielerin Linda Jäger von den Wildcats schätzt die Partie so ein: „Es wird ein typisches Derby mit viel Kampf und einer gesunden Portion Härte. Beide Mannschaften wollen dieses brisante Spiel gewinnen. Wenn wir uns auf unsere Stärken konzentrieren und unsere Leistung diesmal konstant abrufen, müssen die zwei Punkte in Halle bleiben. Ein Sieg wäre auch ein schönes Dankeschön an die Fans, die uns dieses Jahr unterstützt haben.“

Wer noch keine Tickets für das Spiel gegen den HC Rödertal in der Universitätssporthalle hat, kann sich in zahlreichen Gastronomiebetrieben und Tankstellen ein ermäßigtes Ticket sichern. Mit so einem Ticket, welches an vielen Edgar-Freecard-Standorten in der Auslage liegt, beträgt der Eintritt nur 2 Euro. Als weiteres Dankeschön für dieTreue hat der Verein auch mehrere Überraschungen und Aktionen geplant. Unter anderem findet eine große Tombola mit attraktiven Preisen statt. Für all diejenigen, die noch auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk sind, haben wir etwas. Das streng limitierte Wildcats-Bierfass – gebraut von Frauen in Kooperation des SV UNION Halle-Neustadt mit der Altenburger Brauerei. Zum Heimspiel am kommenden Sonntag wird es zu einem Preis von 7,99 Euro angeboten. Echte Fanliebe geht eben durch den Magen!

Geleitet wird das Spiel von dem Schwesternpaar Maike Schilha und Tanja Schilha.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.