Der Playoffkrimi der Saalebiber

Versuchter Torschuss von #92 Kay Bläß doch der Torhüer der Dragons aus Bonn hält.
Halle (Saale): Biberbau | Die Saalebiber bestritten am Sonntag, den 23.März 2014 ihr erstes Playoffhalbfinale der Saison 2013/2014 gegen den Dauergegner SFF Dragons aus Bonn.
Das ganze Spiel hatten die Saalebiber viele Torchancen, doch im ersten Drittel wollte der Ball einfach nicht so, wie die Biber wollten. Es fielen nur 2 Tore für die Bonner Dragons. Durch einen Wechselfehler der Bonner waren die Biber für 2 Minuten in Überzahl doch auch da klappte es einfach nicht. Im 2. Drittel schossen die Dragons 1 weiteres Tor bis es auch bei den Bibern in der 27. Minute durch Thomas Osterland passierte. Es fiel das 1. Tor für die Biber. Danach schossen die Dragons 1 weiteres Tor bis es auch wieder bei den Bibern in der 37. Minute erneut durch Thomas Osterland klappte. 1 Minute passierte nichts bis die Bonner innerhalb 1 Minute 2 Tore schossen. So gingen beide Mannschaften dann erst einmal in die 2. Drittelpause. Nach der 2. Pause gaben die Biber noch einmal alles, als es dann in der 44. Minute Eric Kindler schaffte den Ball im Tor der Bonner unterzubringen. 4 Minuten später schoss Eric Kindler erneut ein Tor. In der 59. Minute gab es eine Auszeit auf seitens Saalebiber. Dann versuchten es die Biber nochmals mit einem 6. Feldspieler statt einem Torhüter, doch auch da lag das Glück bei den Bonnern und sie schossen 5 Sekunden vor Schluss ein Empty Net Goal. Dies war dann auch das letzte Tor des Spiels. So endete das Spiel 4:6 für den SFF aus Bonn. Beide Mannschaften haben gekämpft, aber für die Dragons aus Bonn lief es dann doch etwas besser. Nun spielen die Saalebiber am Samstag in Bonn und bei einem Sieg der Biber nochmals am Sonntag um den Einzug ins Playofffinale.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.