Mit Minibesetzung zum Saisonrekord

Halle (Saale): Sporthalle Bildungszentrum | Am 13. Spieltag der Bezirksliga Süd empfing die SG HSC96/TuS Dieskau das Ligaschlusslicht, die TSG Gymnasium Querfurt. Während die Gäste immerhin 12 Spieler mit ins Bildungszentrum brachten, gab es auf der SG Bank nur gähnende Leere. Durch diverse Ausfälle reichte es an diesem Tag nur für acht Spieler inklusive zwei Keeper.

Coach Mario Freymuth bat deshalb sein Team, mit Blick auf die Ersatzbank um Ruhe. Leider ahnte er da noch nicht, dass seine Jungs von den Gästen regelrecht zum Kontern eingeladen werden sollten. Nach dem 0:1 Rückstand gab es nur noch eine Richtung - das Querfurter Tor. Über die Stationen 5:2 und 12:6 ging es beim 18:8 in die Kabinen. Dabei konnten Querfurter von Glück reden, dass die Hausherren schon einige hochkarätige Chancen hatten liegen lassen. Mit einem Augenzwinkern musste man feststellen, dass die Taktik der SG zu diesem Zeitpunkt schon über den Haufen geworfen wurde. Denn die Gastgeber wollten nun mehr, gegen sich schon aufgebenden Querfurter.

Die zweite Hälfte hatte dann wenig Aufregendes zu bieten. Bis auf zwei Platzverweise durch die jeweils dritte Zeitstrafe, drückte die SG bis zu letzten Minute dem Spiel ihren Stempel auf. Leider langte es gegen erschreckend wehrlose Querfurter nicht mehr die 40 vollzumachen. Dennoch konnte sich der 38:17 Erfolg, der gleichzeitig den Saisonbestwert markierte, sehen lassen.

Nun wird es in den nächsten Wochen wieder ungemein schwieriger. Am nächsten Wochenende kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen mit dem USV Halle. Hier wird man mit Sicherheit auf einen hochmotivierten Gegner treffen, der die schmerzliche Pokalpleite aus der Vorwoche sicher gerne wieder ausmerzen will. Anpfiff in der Universitätssporthalle ist am nächsten Sonntag um 14:45 Uhr.

Hofmann, Paul – Mückenheim 4, Demuth, Auerbach 6, Lochmann 7, Wiese 10/1, Ferber 10/2

7m
SG 4/3 – TSG 3/2

Zeitstrafen

SG 6 – TSG 5
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.