Traditionstreffen ehemaliger Radrennfahrer

Halle (Saale): Wörmlitzer Hof | Am 10. Februar trafen sich auf Einladung des ehemaligen Bezirkstrainers Radsport, Gunter Hoffmann,ehemalige Radrennfahrer aus dem Bezirk Halle.Das Treffen findet alljährlich im Winter statt,wo sich trefflich über die Radsportwettbewerbe der vergangenen Zeiten diskutieren lässt.Die Gegner von einst lassen noch einmal Höhepunkte aus vielen Radrennen der Radsporterfolgszeit der DDR in Gedanken aufleben.Dazu gehören  ehemals traditionelle Radrennen,wie die Harzrundfahrt,der Harzer Bergpreis,Rund um Buna,Halle - Radis -Halle,Halle- Erfurt- Halle,Rund um Bernburg,Wesoly Preis Halle und v.a.mehr.Leider gehören diese  interessanten Rennen der Vergangenheit an,da sich dafür keine Veranstalter mehr finden lassen.Kurzfilme und Photos halten die Erinnerung wach.
Seit einiger Zeit sind auch Vertreter aus dem Nachbarland Sachsen zugegen. Besonders begrüsst wurde Siegfried Wustrow,der zweimalige Vizeweltmeiser der Amateur Steher der Jahre 1960 und 1961 sowie der Präsident des Landesverbandes Radsport von Sachsen -Anhalt,Günther Grau.
Auch im vorgerückten Alter betreiben noch viele der Anwesenden ihren geliebten Sport und fahren jährlich noch mehrere tausend Kilometer mit ihren nun moderneren Rennrädern.Einige besuchen regelmäßig die Tour de France und erklimmen dort auch die spektakulären Passauffahrten in den französischen Alpen.
Man ist sich einig-diese Tradition sollte fortgesetzt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.