Wieder nichts zu holen beim Meisternachwuchs

Die Spielgemeinschaft der Kleinschüler von Chemnitz und Halle trat am Samstagnachmittag im Berliner Sportforum gegen den Nachwuchs des amtierenden deutschen Meisters Eisbären Berlin an und es wurde das erwartete schwere Spiel.

Leider konnten die Young Saale Bulls nicht wirklich ins Spiel finden und so lagen die Gastgeber bereits nach dem ersten Drittel mit 4:1 in Führung.Diese sollten der Berlin auch bis zum Ende der Partie nicht mehr abgeben.

Weiter geht es für die Kleinschüler am kommenden Samstag (10.11.2012) um 10:00 Uhr in Crimmitschau.

Endstand: 17:2 (4:1 / 5:1 / 8:0)

mehr dazu unter ralfjohn.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.