Benefiz - Sommerfest

  Nachdem wir im vergangenen Jahr auf Grund unseres 25. Vereinsjubiläums einmal pausiert haben, ging unser traditionelles Sommerfest am 24.06.2017 in die nächste Runde. Bereits zum 23. Mal fand die größte Veranstaltung unseres Vereins auf dem halleschen Marktplatz schon statt.
Durch viele fleißige Hände der Mitarbeiter der Firma „DELL“ war der Aufbau in wenigen Stunden erledigt. Pünktlich um 11 Uhr eröffneten unser Vorstandsvorsitzender Andreas Domaske und Moderator Udo Becker unser Sommerfest und stellten sogleich den ersten Programmpunkt vor. Schon seit acht Jahren begleitet uns die Tanzgruppe Mücheln und auch in diesem Jahr waren sie wieder dabei und boten unseren Gästen ein fantastisches Programm aus Tanz und Akrobatik. Danach präsentierten sich die „Neudorfer Narren“ der Hettstedter Karnevalsgesellschaft mit einer etwas anderen Version des Märchens vom Froschkönig. Dabei blieb vor Lachen garantiert kein Auge trocken. Zwischen den Programmen hatten unsere Gäste die Möglichkeit, unsere verschiedenen Stände zu besuchen. Am Kaffee- und Kuchenstand gab es allerlei Leckereien, welche uns von der Bäckerei Weidner, der Bäckerei Lampe, der Bäckerei Schäfer und vielen freiwilligen Helfern zur Verfügung gestellt wurden. An dieser Stelle möchten wir ein ganz ganz herzliches Dankeschön an die Bäckerei Schäfer richten. Sie stellte uns eine wahnsinnige Auswahl an leckeren Kuchen und Gebäcken für diesen Tag bereit. An unserer Tombola garantierten die Glücksfeen vom Kreativzirkel Zwintschöna für jedes Los einen Gewinn. Somit musste niemand leer ausgehen. Für unsere kleinen Gäste gab es einen Schminkstand, an welchem aus jedem Kind kurzerhand ein stolzer Löwe oder ein farbenfroher Schmetterling wurde.
An unserem Bastelstand war Kreativität gefragt. Aus bunten Perlen fädelten die Kinder tolle Armbänder oder gestalteten mit Papier und Stiften wunderbare Anstecker. Die Kameraden der Jugendfeuerwehr der Stadt Halle waren mit einem Löschzug vor Ort. Im Dosenspritzen konnten die Kinder ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Für Fragen rund um das Thema Feuerwehr standen die Kameraden stets mit einem offenen Ohr zu Verfügung. Kleine Künstler konnten sich am Bastelstand der Feuerwehr ein tolles Gipsbild bemalen. Um 13 Uhr wurde es tierisch auf unserer Bühne. Die Tanzkinder der Kindertagesstätte „Dorothea Erxleben“ und des Hortes des BUK e.V. Halle gaben ihr Können zum Besten. Als gackernde Hühner oder freche Schafe brachten sie die Zuschauer zum Schmunzeln. Danach folgte eine tänzerische Darbietung der „five-towers-dreamdancers“ vom Squaredance Club Halle. Zwischen den vielen Programmpunkten blieb natürlich immer noch etwas Luft für unsere berühmten Spiele vor der Bühne. Beim Sack hüpfen, Ringe werfen und Wasserbomben entschärfen, kämpften die Kinder stetig um den Sieg und gewannen tolle Preise. Mit von der Partie waren dabei unsere beiden Klinikclowns Minchen und Karline Löffel. Mit Spiel, Spaß und Zauberei zogen sie die Kinder in ihren Bann. Vor dem letzten Programmpunkt wurde es noch einmal sportlich. Die Mitglieder des la familia Fightclub e.V. Halle präsentierten einen Show - Kampf, der zum Mitmachen einlud. So langsam neigte sich unser Benefiz – Sommerfest dem Ende zu. Den musikalischen Abschluss übernahm die Countryband „Bax pain and the Bournouts“.

Für uns und unsere Besucher war es wieder einmal ein sehr gelungener Tag, worüber wir uns jetzt immer noch sehr freuen. Aber das ist nicht der einzige Grund zur Freude – auch zahlreiche Spendenübergaben ließen uns an diesem Tag strahlen. So bekamen wir vom Hort der Katholischen Pfarrei Sankt Franziskus Halle und dem Hort am Elisabeth – Gymnasium Halle eine Spende in Höhe von 105,- Euro. Die Hettstedter Karnevalsgesellschaft überreichte uns einen Scheck in Höhe von 200,- Euro, der BVB Fanclub „Halle-Borussen“ überreichte uns 325,- Euro. Die Schüler der 2. Integrativen Gesamtschule nähten in ihrer Arbeitsgemeinschaft hübsche Herzkissen für unsere Kinder und die Feuerwehr aus Halle Neustadt übergab uns ein, mit 71,16 Euro, gefülltes Sparschwein. Die Garagenanlage „Dieselstraße e.V.“, die Freimauerloge „Zu den fünf Türmen“ und die Garagenanlage „Kalinstraße II“ spendeten uns jeweils 250,- Euro.

Allen fleißigen Helfern vor Ort, allen Teilnehmern auf und vor der Bühne, allen Spendern und Sponsoren und allen Besuchern möchten wir ganz ganz herzlich für diesen gelungen Tag danken.

Für jede Art der Unterstützung sagen wir einfach von ganzem Herzen DANKE !!!


Anmerkung: Die Eltern sind mit der Veröffentlichung der Fotos einverstanden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.