Ein schöner Anlass ist ein runder Geburtstag

Landesarzt Dr. Lutz Hanf übergibt der Landesgeschäftsführerin Dr. Gabriele Gumprecht die Spende für die Nepalhilfe des ASB Deutschland. (Foto: ASB Sachsen-Anhalt)

Dr. Lutz Hanf übergibt eine Spende an den ASB Deutschland für die Nepalhilfe

Halle (Saale), 26. Juni 2015 - Was soll man sich wünschen wenn einem kaum was fehlt: Diese Frage stellte sich auch Dr. Lutz Hanf zu seinem 65. Geburtstag. Am 13. Juni 2015 feierte er mit Freunden, Weggefährten und Kollegen seinen Ehrentag, statt Blumen und Geschenke wünschte er sich eine Spende für die Erdbebenopfer in Nepal. Viele kamen diesem Wunsch zum Benefizbrunch nach. Am Ende konnten so 350 Euro für die Nepalhilfe des ASB Deutschland gesammelt werden.

Dr. Lutz Hanf ist seit 23 Jahren ASB Mitglied und engagiert sich seit 15 Jahren im ASB-Landesvorstand. Er vertritt den ASB und seine Interessen als Landesarzt in Sachsen-Anhalt. Für ihn ist es eine Herzenssache die Projekte des ASB Deutschland in Nepal zu unterstützen.

Nach dem Erdbeben am 25. April 2015 entsendete der ASB Deutschland zwei Nothilfeexperten zur Erkundung der Lage in Richtung Nepal. Neben der Abklärung des Hilfseinsatzes gehörten zu den ersten Aufgaben vor Ort die Verteilung von dringend benötigten Nahrungsmitteln und weiterer Hilfsgüter. Darüber hinaus wurde das „Emergency Health Kit“ versandt und in Kathmandu von den Kollegen der Johanniter übernommen und verteilt. Damit können 10.000 Menschen drei Monate lang medizinisch versorgt werden. Außerdem baut der ASB in einem gemeinsamen Projekt mit dem Danish People’s Aid (DPA) in Kathmandu erste Übergangshäuser für obdachlos gewordene Familien.

Derzeit identifiziert der ASB Deutschland außerdem gemeinsam mit lokalen und internationalen Partnern weitere potenzielle lokale Partner und bereitet ein längerfristiges Engagement im Bereich Nothilfe und Wiederaufbau vor. Geplant ist in diesem Zusammenhang auch die Entsendung eines Nothilfekoordinators, der über einen Zeitraum von zunächst zwölf Monaten die mittel und langfristigen Hilfsmaßnahmen des ASB in Nepal regeln soll.

Ansprechpartner:
ASB-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., Referat Öffentlichkeits- und Projektarbeit,
Weitere Informationen unter www.asb-lv-st.de

25 Jahre ASB in Sachsen-Anhalt - Wir helfen hier und jetzt.
Der ASB ist als Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst – von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz – engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.