Freiwillige für Bundesfreiwilligendienst im Medienbereich gesucht

Halle (Saale): LAGFA Sachen-Anhalt e.V. | Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) Sachsen-Anhaltsucht zur Unterstützung ihrer vielfältigen Öffentlichkeitsarbeit ab 01. September eine/n medienbegeisterten Freiwillige/n im Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Zu den geplantenAufgaben zählen Online-Recherchen im Themenfeld Engagementförderung, die Aufbereitung der Informationen für Mitglieder und Interessierte sowie die Aktualisierung von Datenbanken und Projekthomepages. Darüber hinaus unterstützt der/die Freiwillige das LAGFA-Team in der aktuellen Projektarbeit und bei der Organisation von Fach- und Informationsveranstaltungen.

Der/die Freiwillige sollte über 27 Jahre sein und über gute Kenntnisse im Umgang mit neuen Medien verfügen, Spaß an eigenständiger Arbeit haben, sicher im Umgang mit Texten und kommunikativ sein.

Die wöchentliche Engagementzeit beträgt 21 Stunden. Der Arbeitsort ist Halle. Die Zahlung der SV-Beiträge und des monatlichen Taschengeldes erfolgt entsprechend der gesetzlichen Regelungen zum BFD.

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Sachsen-Anhalt e.V. ist der Fachverband der Freiwilligenagenturen und anderer engagementfördernder Strukturen in Sachsen-Anhalt. Sie wirkt als Netzwerk- und Informationsstelle für bürgerschaftliches Engagement und setzt verschiedene landesweite Engagementprojekte um.

Kurz-Bewerbungen bitte per Mail an: uwe.lummitsch[a]lagfa-lsa.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.