Themenwoche „Mit Trauer leben“ vom 18.11.2013 – 24.11.2013 Eröffnungsveranstaltung im Stadthaus in Halle/Saale

Jürgen Schulz, Björn Schulz STIFTUNG, Vorstand
November ist der Monat, in dem wir uns intensiv an die Verstorbenen erinnern, ihrer am Totensonntag gedenken. Mit der Themenwoche „Mit Trauer leben“möchten wir die Aufmerksamkeit eine ganze Woche lang auf die Situation von Trauernden richten, auf Trauerangebote in der Stadt Halle aufmerksam machen und der Sprachlosigkeit in Bezug auf „Tod und Sterben“ entgegen wirken.

Die Auftaktveranstaltung fand gestern im Stadthaus auf dem Markt in Halle/ Saale statt. Vor einem gut gefüllten Saal richtete der Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand sein Grußwort an die interessierten Zuhörer. Jürgen Schulz, der Vorstand der Björn Schulz Stiftung moderierte diesen Abend und Stefanie Witt-Loers hielt einen interessanten und informativen Fachvortrag zum Thema „Trauernden begegnen“. Die vielfältigen fachlichen Inhalte wurden anhand gut gewählter Beispiele anschaulich erklärt, sodass sich dem Zuhörer alle Facetten von Trauernden erschließen konnten.
Am Ende der Veranstaltung konnte man mit der Referentin ins Gespräch kommen, Fragen stellen und sich über die Bücher von Frau Witt-Loers informieren.

Die Themenwoche ist eine Initiative des TrauerNetz Halle.
Das Trauernetz Halle ist ein Zusammenschluss von Partnern, die kostenfreie Angebote für Trauernde anbieten. Dadurch ist es möglich, an Menschen in Trauer schnell und unbürokratisch das jeweils passende Angebot zu vermitteln.

Wenn Sie Hilfe benötigen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf - gemeinsam überlegen wir, wo Ihnen in Ihrer persönlichen Trauersituation Hilfe und Begleitung gegeben werden kann (0345-470 404 20).
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 19.11.2013 | 18:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.